Raspberry Pi: Programmieren mit Scratch

Scratch ist der bekannteste Vertreter für das Prinzip einer Visual Programming Language (VPL). Die Idee dabei ist, spielerisch die Grundlagen der Programmierung zu lernen. Mit Scratch lassen sich logische Zusammenhänge erschließen und es regt zum Ausprobieren an. Dabei kann man nicht viel falsch machen, was die Frustration sehr gering hält.


Raspberry Pi: Programmieren mit der Bash/Shell

Die Bash ist keine Programmiersprache, sondern eine Benutzerschnittstelle in Form einer Befehlseingabezeile zum Bedienen eines Computersystems.

Wie richtige Programmiersprachen bietet die Bash einen ähnlichen Befehlsumfang an, mit dem sich einfache Dinge programmieren lassen. Es handelt sich dabe in der Regel nicht um richtige Programme. Es geht nur darum, auf der Kommandozeile bestimmte Abläufe zu automatisieren.


Raspberry Pi: Mit dem eduroam-WLAN verbinden

Wer als Student, Lehrbeauftragter oder Dozent an einer Universität eingeschrieben oder tätig ist, der erhält dort in der Regel Zugang zum lokalen Netzwerk. Entweder per Ethernet oder WLAN. Während und außerhalb der Vorlesung können sich Studenten und Dozenten mit dem Uni-Netz verbinden. In der Regel mit Smartphone, Tablet oder Notebook.

Leider funktioniert das auf dem Raspbian-Desktop nicht, weil die technischen Erfordernisse der eduroam-Authentifizierung nicht unterstützt werden. Deshalb muss man den „wpa_supplicant“ manuell zu konfigurieren.


Update: Impedanz und Scheinwiderstand

Der Begriff „Impedanz“ wird oft als synonym für eine komplexe Größe verwendet. Das ist dann der Scheinwiderstand Z. Für die Impedanz gibt es auch verschiedene Schreibweisen von Z mit Unterstrich und/oder seitlichen Strichen.

Es werden folgende Fragen geklärt: Was ist die Impedanz, wie lässt sie sich messen und für was braucht man einen Impedanzwandler?


Lichtstrom

Der Lichtstrom Φ (luminous flux, luminous power) ist die Lichtleistung einer Lampe. Er bezieht sich auf die in alle Richtungen abgestrahlte Leistung einer Lichtquelle, die sich für das menschliche Auge im sichtbaren Bereich befindet.

In der Vergangenheit war die Angabe Watt ein Synonym für die Helligkeit einer Lampe. Seit es Energiesparlampen gibt, gilt das nicht mehr. Wenn es um die Helligkeit geht schaut man nach Lumen, die Einheit für den Lichtstrom.