Folge uns

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns auf Google Abonniere unseren RSS-Feed Abonniere unseren Newsletter

Das Buch zu dieser Webseite

Elektronik-Fibel

Die Elektronik-Fibel, das Elektronik-Buch

Käufer der Elektronik-Fibel Kundenmeinung:
Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.

Elektronik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Elektronik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Elektronik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Elektronik-Fibel als eBook von Google Play Store

Elektronik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

KommunikationstechnikFibel

Die Kommunikationstechnik-Fibel

Käufer der Kommunikationstechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Kommunikationstechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Kommunikationstechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Kommunikationstechnik-Fibel als eBook von Google Play Store

Kommunikationstechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Käufer der Computertechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Computertechnik-Fibel ist wirklich verständlich geschrieben, frei von Ballast und ein tolles Nachschlagewerk. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch.

Computertechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Computertechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Computertechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Netzwerktechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Elektronik-Fibel
Elektronik-Fibel
Timer 555
Timer 555
Operationsverstärker und Instrumentationsverstärker
Operationsverstärker
Computertechnik-Fibel
Computertechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel

Das Elektronik-Kompendium.de ist die Webseite über Elektronik, Computertechnik, Kommunikationstechnik und Netzwerktechnik für Schüler, Azubis und Studenten.

Die Inhalte dieser Webseite sind auch als Bücher erhältlich. Mit dem Kauf eines der folgenden Bücher leistest Du einen Beitrag zur Verbesserung von Elektronik-Kompendium.de.

Neues im Elektronik-Kompendium

Port-Scanning

Auch wenn das Erkennen von Sicherheitslücken und Schwachstellen der häufigste Grund für das Port-Scanning ist, kann man damit auch sinnvolle Dinge tun. Zum Beispiel eine Inventur von Computern und der angebotenen Dienste. Weitere Anwendungen sind das Prüfen der Einhaltung von Richtlinien, Verfügbarkeitstests und ganz wichtig, die Fehlersuche im Netzwerk.

 

EXOR-Logik mit IC oder Transistoren (BJT) - Überwachung von Motorrad-Lampen

exor_t1

Auslöser dieses neuen Elektronik-Minikurses für die Rubrik "DIGITALE SCHALTUNGEN: GRUNDLAGEN, KLEINE ANWENDUNGEN" war der Wunsch eines Motorradfahrers auf dem Anzeigeboard mit nur einer zusätzlichen LED zu erkennen, ob das Abblendlicht des Scheinwerfer oder/und die linke oder rechte Blinklampe aktiv ist. Das funktioniert recht einfach mit dem Einsatz einer Exklusive-Oder-Schaltung, auch EXOR oder einfach nur XOR genannt. Dies veranlasste mich zunächst die Eigenschaft des XOR-Gatter zu fokussieren und da fiel mir auf, dass es bei den intergrierten AND-, NAND-, OR- und NOR-Gatter solche ICs gibt mit mehreren Eingängen, jedoch nicht bei XOR- und XNOR-Gatter. Da gibt es nur Gatter mit zwei Eingängen. Der Grund ist der, dass ein XOR oder XNOR mit nur schon drei Eingängen nicht zu 100 % richtig arbeitet. In der Einleitung wird dies thematisiert.

Im nächsten Schritt befassen wir uns mit der gestellten Aufgabe und der XOR-Logik. Es wird kurz gezeigt, wie ein XOR-Gatter mit vier NAND-Gatter realisiert wird und wie ein XOR-Gatter auch als steuerbarer Inverter nützlich sein kann. In den folgenden Kapiteln werden zwei Schaltungsvarianten vorgestellt. Die eine Variante mit dem Einsatz eines CMOS-IC mit vier XOR-Gatter, von dem zwei verwendet werden. Die alternative Variante ist eine diskrete XOR-Schaltung mit vier Transistoren (BJT). Diese Schaltung ist vor allem für höhere Betriebsspannungen geeignet, wenn man nicht extra eine Spannungsstabilisierung einsetzen will.

Im Auto oder Motorrad gibt es signifikante Störungen die mit Überspannungen behaftet sind. Dazu untersuchen wir eine Test-Applicationnote von SGS-Thomson und verwenden diese als Referenz zur Realisierung einer Schutzumgebung für die beiden XOR-Schaltungen. Bei der CMOS-Variante ist natürlich der Latchup-Effekt ein Thema.

Ganz am Schluss folgt der Hinweis, dass es für den Selbstbau an Mopeds, Motorräder oder Autos gesetzliche Bestimmungen gibt, worüber man sich vorsichtshalber informieren sollte...
Gruss Euer
ELKO-Thomas

 

Samba-Troubleshooting

Die meisten Probleme gehen auf eine fehlerhafte oder unvollständige Konfiguration des Samba-Servers zurück, falsch gesetzten Datei- und Verzeichnis-Berechtigungen und einer fehlerhaften Authentifizierung mit Benutzername und Passwort.

 

Ping-Scanning mit NMAP

Beim Ping-Scanning mit NMAP ermittelt man die Erreichbarkeit eines oder mehrerer Ziele im Netzwerk. Es geht darum zu erkennen, ob ein Host online ist oder nicht.

 

Erweiterte Samba-Konfiguration

Eine einfache Datei- oder Verzeichnis-Freigabe ist mit Samba mit nur wenig Konfigurationsaufwand eingerichtet. Es gibt allerdings noch viele weitere Konfigurations-Optionen.

 

IEEE 802.11ah / Das WLAN für das Internet der Dinge

Damit soll WLAN für niederbitratige Funkverbindungen für Haushaltsgeräte und Smart Meter, sowie drahtlose Gateways für Sensornetze dienen. Damit konkurriert IEEE 802.11ah in gewisser Weise mit Bluetooth LE und dem sehr energiesparsamen ZigBee. Vermutlich wird IEEE 802.11ah keine große Rolle spielen.

 

Ping-Scanning

Ein Ping-Scan ermittelt die Erreichbarkeit eines oder mehrerer Ziele im Netzwerk. Es geht darum zu erkennen, ob ein Host erreichbar ist oder nicht.

Technisch gesehen ist ein "Ping" ein Kontaktversuch auf eine IP-Adresse mit einer ICMP-Nachricht, um festzustellen, ob der betreffende Host erreichbar ist.

 

Vergabe von IPv6-Adressen (Präfix)

IP-Adressen werden von der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) verwaltet und an regionale Registries, die Regional Internet Registries (RIR) vergeben. Davon gibt es fünf weltweit. Das RIPE NCC ist beispielsweise das RIR für Europa, Zentralasien und den Nahen Osten. Die RIRs verteilen IP-Adressen an Local Internet Registries (LIR). Von denen bekommen Endkunden ihre IP-Adressen.

 

Samba-Freigaben und mit "fstab" automatisch mounten/einhängen

Prinzipiell besteht eine Samba-Freigabe immer aus zwei Seiten. Die Server-Seite und die Client-Seite. Der Samba-Server wurde im Optimalfall erfolgreich konfiguriert. Jetzt geht es um die Einrichtung bzw. das automatische Einhängen (Mount) des freigegebenen Verzeichnisses in das lokale Dateisystem eines Clients oder eines anderen Servers.

 

WLAN-Standards von IEEE 802.11

Im Jahr 1997 wurde der Standard zunächst nur für 2 MBit/s bei 2,4 GHz definiert. Der Standard IEEE 802.11 fand schnell Akzeptanz. Und schnell wurde der Wunsch nach höheren Übertragungsraten laut. Innerhalb weniger Jahre entstanden mehrere Standarderweiterungen, die vor allem die Übertragungsrate und die Sicherheit auf der Funkschnittstelle steigerten.

 

Das Buch zu dieser Webseite

Elektronik-Fibel

Die Elektronik-Fibel als gedrucktes Buch Die Elektronik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Elektronik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich
Elektronik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM Elektronik-Fibel als eBook von Google Play Store Mehr Informationen

Unsere Seite auf Google+