Das Buch zu dieser Webseite

Elektronik-Fibel

Die Elektronik-Fibel, das Elektronik-Buch

Käufer der Elektronik-Fibel Kundenmeinung:
Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.

Elektronik-Fibel
jetzt bestellen!

oder

Die Elektronik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

oder

Die Elektronik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Elektronik-Fibel
Elektronik-Fibel
Timer 555
Timer 555
Operationsverstärker und Instrumentationsverstärker
Operationsverstärker
Computertechnik-Fibel
Computertechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel

Das Elektronik-Kompendium.de ist die Webseite über Elektronik, Computertechnik, Kommunikationstechnik und Netzwerktechnik für Schüler, Azubis und Studenten.

Die Inhalte dieser Webseite sind auch als Bücher erhältlich. Mit dem Kauf eines der folgenden Bücher leistest Du einen Beitrag zur Verbesserung von Elektronik-Kompendium.de.

Unsere Seite auf Google+

Was ist hier zur Zeit besonders gefragt?

Neues im Elektronik-Kompendium

CSR - Cognitive Radio Systems

Cognitive Radio Systems (CSR) sind autonome Funksysteme, die die dynamische Nutzung der White Spaces ermöglichen. White Spaces sind Funkfrequenzen, die zeitweise oder auch örtlich beschränkt gerade nicht in Benutzung sind. CSR erkennen und nutzen diese Frequenzen.

 

Update: Der Weihnachts LED-Stern mit 36 Leuchtdioden

wsternt2

http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/bilder/wsternt2.gif

Neu ist an diesem längst bekannten Elektronikminikurs, der zum Basteln und Schenken zu Weihnachten anregen soll, dass man anstelle einer Fotodiode, in der Funktion als Dämmerungslichtschalter, auch eine LED verwenden kann. Wenn man den LED-Stern mit 36 LEDs bestücken will, kann man auch, mit wenig Zusatzschaltung, eine 37. LED als Fotodiode verwenden. Alles Weitere liest man im neuen Kapitel "LED ALS FOTODIODE - EINFACHER DÄMMERUNGSLICHTSENSOR", dessen Inhalt auch für andere Anwendungen nützlich sein kann. In erster Linie geht es aber darum zu verstehen, worauf man achten muss, will man eine LED als Lichtempfänger benutzen.

Viel Spass Euer
ELKO-Thomas

 

 

Kommentieren

 

Betriebssystem für den Raspberry Pi auf einer 2 GByte großen SD-Speicherkarte installieren

Wer noch ein paar alte SD-Karten in der Schublade hat, der will die vielleicht weiterverwenden. Das ist eigentlich auch gar kein Problem. Es ist nur die Frage, woher man ein Image in der richtigen Größe bekommt.

 

Kryptografische Hash-Funktionen

Kryptografische Hash-Funktionen generieren aus beliebig langen Datensätzen eine Zeichenkette mit einer festen Länge (Angabe in Bit). Ein Datensatz kann dabei auch eine ganze Datei sein. Die erzeugte Zeichenkette wird als Message Authentication Code (MAC), Hash-Wert oder Fingerprint bezeichnet.

 

RRAM / ReRAM - Resistive RAM

Resistive RAM, kurz ReRAM oder RRAM, ist eine Speichertechnik, die eine steuerbare Änderung des Widerstands (Resistance) in speziellen Materialkombinationen zur Speicherung von Informationen nutzt.
Unter RRAM bzw. ReRAM versteht man alle Speichertypen, die Widerstandsänderungen zum Speichern von Informationen ausnutzen.

 

DDR4-SDRAM - Double Data Rate 4 SDRAM

Seit Mitte 2014 gibt es DDR4-SDRAM-Speichermodule. Es gibt verschiedene Verbesserungen gegenüber DDR3-SDRAM. Dazu zählen höhere Taktfrequenzen,verbesserte DRAM-Chips und Speicher-Controller. Die Taktfrequenzen sind auf 800, 933, 1066 und 1200 MHz festgelegt. Das bedeutet, es gibt DDR4-1600, -1866, -2133 und -2400-Chips. Die Latenzparameter reichen von 10-10-10 bis 18-18-18. Höhere Datentransferraten und eine niedrigere Leistungsaufnahme sind das Ziel. Die Speichermodule (DIMM) laufen mit 1,2 Volt und haben 288 (Desktop und Server) bzw. 256 (Notebooks) Pins. Die Angabe, dass ein DDR4-DIMM 284 Pins hat ist veraltet und damit falsch.

 

Raspberry Pi mit einem HDMI-Adapter an einem VGA-Monitor betreiben

Typischerweise wird man den Raspberry Pi mit einem HDMI-Bildschirm betreiben. Das ist am unkompliziertesten. Leider hat man nicht immer einen HDMI-Bildschirm zur Verfügung. Häufig stehen noch alte VGA-Bildschirme herum, die aber genauso gut für die Bild-Ausgabe geeignet sind. Es ist nur noch ein HDMI-Adapter notwenig, der einen VGA-Ausgang hat. Doch das muss nicht zwangsläufig funktionieren. In der Regel wird man noch ein paar Einstellungen vornehmen müssen.

 

Diffie-Hellman-Merkle-Schlüsselaustausch

Diffie-Hellman-Merkle ist ein reines Schlüsselaustauschverfahren, das dafür sorgt, dass sich zwei oder mehr Kommunikationspartner auf einen gemeinsamen Sitzungsschlüssel einigen, den alle zum Ver- und Entschlüsseln verwenden können.
Mit "auf einen gemeinsamen Sitzungsschlüssel einigen" ist gemeint, das nicht der geheime Sitzungsschlüssel, sondern nur das Ergebnis einer Rechenoperation übertragen wird.

 

Sektorengröße von Festplatten

Seit Mitte 2014 sind Festplatten mit 4 kByte Sektorengröße im Handel, die 4 kByte auch nach außen hin bekannt geben. Man bezeichnet das als "4 kByte native" oder kurz "4Kn".

Die Umstellung von "512e" auf "4Kn" hat natürlich Konsequenzen. Und zwar abhängig vom Betriebssystem und Dateisystem. Man kann nicht mehr in den Laden gehen und einfach eine beliebige Festplatte mit der gewünschten Speicherkapazität kaufen. Man muss vorher klären, ob Betriebssystem, Dateisystem und sonstige Hardware auch mit 4Kn-Festplatten klarkommen. Während einer Übergangsphase ist also mit Schwierigkeiten und Missverständnissen zu rechnen. Es ist aber davon auszugehen, dass in mittlerer Zukunft nur noch 4Kn-Festplatten angeboten werden.

 

Wer sind Alice, Bob und Mallory?

Alice, Bob und Mallory sind Kunstfiguren, die synonym für Protagonisten in der Kommunikation und bei einem Datenaustausch stehen. Anstatt von Person A und Person B zu sprechen, nennt man diese Personen einfach Alice, Bob und Mallory. Durch die Personifizierung der Kommunikationsteilnehmer werden komplizierte Sachverhalte und Vorgänge verständlicher dargestellt.