Folge uns

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns auf Google Abonniere unseren RSS-Feed Abonniere unseren Newsletter

Das Buch zu dieser Webseite

Elektronik-Fibel

Die Elektronik-Fibel, das Elektronik-Buch

Käufer der Elektronik-Fibel Kundenmeinung:
Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.

Elektronik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Elektronik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Elektronik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Elektronik-Fibel als eBook von Google Play Store

Elektronik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

KommunikationstechnikFibel

Die Kommunikationstechnik-Fibel

Käufer der Kommunikationstechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Kommunikationstechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Kommunikationstechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Kommunikationstechnik-Fibel als eBook von Google Play Store

Kommunikationstechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Käufer der Computertechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Computertechnik-Fibel ist wirklich verständlich geschrieben, frei von Ballast und ein tolles Nachschlagewerk. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch.

Computertechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Computertechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Computertechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Netzwerktechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Elektronik-Fibel
Elektronik-Fibel
Timer 555
Timer 555
Operationsverstärker und Instrumentationsverstärker
Operationsverstärker
Computertechnik-Fibel
Computertechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Netzwerktechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel
Kommunikationstechnik-Fibel

Das Elektronik-Kompendium.de ist die Webseite über Elektronik, Computertechnik, Kommunikationstechnik und Netzwerktechnik für Schüler, Azubis und Studenten.

Die Inhalte dieser Webseite sind auch als Bücher erhältlich. Mit dem Kauf eines der folgenden Bücher leistest Du einen Beitrag zur Verbesserung von Elektronik-Kompendium.de.

Neues im Elektronik-Kompendium

Raspberry Pi: Richtig ausschalten und neustarten

Linux hält, wie jedes andere Betriebssystem auch, Daten oft temporär in einen Zwischenspeicher und schreibt diese erst später in den Datenspeicher. Auf keinen Fall sollte man die Hardware einfach "hart" ausschalten (Stromversorgung abschalten oder ausstecken). Das gefährdet die Konsistenz der Daten und des Systems, bis hin zu möglichen Hardware-Schäden.

Deshalb wird empfohlen, den Raspberry Pi nicht einfach so vom Strom zu trennen, sondern "richtig" herunterzufahren bzw. neuzustarten.

 

Update: DNS

Das Domain Name System, kurz DNS, wird auch als "Telefonbuch des Internets" bezeichnet. Ähnlich wie man in einem Telefonverzeichnis nach einem Namen schaut, um die Telefonnummer zu erhalten, schaut man im DNS nach einem Computernamen, um die dazugehörige IP-Adresse zu erhalten.

 

WLAN-Tracking mit Tshark

WLAN-Access-Points verschicken in regelmäßigen Abständen sogenannten Beacon-Pakete. Damit werden die WLAN-Clients, die sich in der Nähe befinden, über das WLAN informiert. WLAN-Clients müssen aber nicht auf die Beacons warten, sondern können von sich aus Informationen von allen in Reichweite befindlichen Access Points anfordern. Da jeder WLAN-Client eine eigene einzigartige Hardware-Adresse hat, mit der er sich zu erkennen gibt, lässt sich feststellen wann und wie oft ein WLAN-Client an einem bestimmten Ort war und somit eine Art WLAN-Tracking realisieren.

 

Update: Namensauflösung

n einem TCP/IP-Netzwerk, in der Regel im lokalen Netzwerk und im Internet, werden Hosts mit einer IP-Adresse adressiert. Darüber werden auch die Verbindungen aufgebaut. Leider sind Zahlen für das menschliche Gehirn schwer zu erfassen und zu merken. Deshalb verwendet der Mensch lieber Namen um eine Sache zu benennen und zu identifizieren.

Aus diesem Grund wurden Methode entwickelt, um eine Umwandlung bzw. Auflösung von Namen in numerische Adressen zu realisieren. Diesen Vorgang nennt man Namensauflösung.

 

Raspberry Pi: Alias auf der Kommandozeile erstellen

Wenn man öfter auf der Kommandozeile arbeitet, dann verwendet man irgendwann individuelle Kommandos mit Optionen und Parametern, die umständlich einzugeben sind. Eine einfache Methode um das Arbeiten auf der Kommandozeile zu beschleunigen ist das Anlegen eines "Alias".

 

IPv6-Address-Scopes

IPv6 unterscheidet sich von IPv4 nicht nur durch längere Adressen, sondern auch durch Gültigkeitsbereiche (Address Scopes) für diese Adressen. Das heißt, jede IPv6-Adresse hat einen sogenannten Scope bzw. Gültigkeitsbereich. Der Scope ist der Teil eines Netzwerks in dem die zugehörige Adresse als gültig anerkannt und geroutet wird.
Während man bei IPv4 nur zwischen privaten und öffentlichen Adressen unterscheidet, können IPv6-Adressen vielschichtiger sein.

 

Information Gathering mit Wash

WPA- und WPA2-gesicherte WLANs werden oft mit WPS gesichert. WPS ist ein Verfahren, dass die Benutzer-Authentifizierung vereinfacht. Diese Vereinfachung liefert aber gleichzeitig auch eine Angriffsfläche für WLAN-Hacker. Und deshalb will ein WLAN-Hacker herausfinden, welche WLANs mit WPS gesichert sind. Dafür gibt es das Kommando "wash".

 

Update: LMC555 und TLC555 (CMOS) im Vergleich mit NE555 (BJT)

t555_t4

Titelbild

Der vorliegende Elektronik-Minikurs befasst sich seit dem Jahre 2009 mit den Unterschieden zwischen der modernen CMOS-Version LMC555 und TLC555 und der alten BJT-Version NE555.

Sinn und Zweck dieses Minikurses ist es die signifikanten Vorteile der CMOS-Version ins Bewusstsein der Elektroniker zu bringen. Es zeigt sich in den Elektronik-Foren, dass der alte NE555 noch immer einen viel zu hohen Bekanntheitsgrad hat. Es gibt nur zwei mir bekannte Vorteile des NE555 gegenüber LMC555 oder TLC555: Die deutlich höhere Strombelastbarkeit des Ausgangsignales und die etwas höhere maximal zulässige Betriebsspannung. Betreffs höherer Strombelastung lohnt es sich meist einen preiswerten NPN-Transistor (BJT) oder N-Kanal-MOSFET einzusetzen und dafür die Vorteile der CMOS-Version des 555-Timer-IC zu nutzen.

Das Titelbild verkündet es! Es geht bei diesem Update um eine ganz spezielle Angelegenheit. Es geht um den Control-Eingang, der zur Impulsbreitenmodulation (PWM) oder für die Kalibrierung eines präzisen Tastgrades von 50% (Rechteckgenerator) bzw. der Impulszeiten (Monoflop) dient. Mehr Details dazu in weiteren 555er-Minikursen, erwähnt in diesem Minikurs.

Sehr oft wird dieser Control-Eingang nicht benötigt. Dann sollte, gemäss Herstellerangaben, dieser Eingang mit einem Kondensator, zwecks störfreiem Betrieb, abgeblockt werden. Störimpulse auf dieser Leitung sollen nach GND abgeleitet werden. Seltsam ist, dass die Hersteller sehr unterschiedliche Kapazitätswerte zwischen 1 nF und 100 nF angeben. Mit dieser Angelegenheit befasste ich mich und habe dies als Update hier zusammengefasst. Angedeutet ist dies im dritten Teil des Titelbildes. Im ersten Teil wird erklärt, wie die Eigentakt- und Fremdtaktstörung zustande kommt und im zweiten Teil wird für die Eigentaktstörung die Situation ausführlicher erklärt und welche zusätzliche Massnahmen, je nach Anwendung und Anforderung, empfehlenswert sind. Zu lesen ist dieser Inhalt im neuen Kapitel "DER CONTROL-EINGANG UND DER BLOCK-KONDENSATOR Cc".

Gruss Euer
ELKO-Thomas

 

Raspberry Pi: Arbeiten auf und mit der Kommandozeile

Es gibt sicherlich viel, was man über den Raspberry Pi und Linux wissen muss. Weil jeder Nutzer andere Vorkenntnisse mitbringt, sind die folgenden Erläuterungen nur eine Auswahl, um beim Arbeiten auf und mit der Kommandozeile mit der Linux-Distribution Raspbian leichter zurecht zu kommen.

 

Update: E-Mail

Die E-Mail-Kommunikation erfolgt über einen Client und einen Server. Hier unterscheidet man zwischen dem Posteingangsserver und dem Postausgangsserver, wobei es sich um unterschiedliche Server handeln kann. Der Ablauf der Kommunikation zwischen den Clients und Servern erfolgt nach dem Client-Server-Prinzip.

 

Das Buch zu dieser Webseite

Elektronik-Fibel

Die Elektronik-Fibel als gedrucktes Buch Die Elektronik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Elektronik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich
Elektronik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM Elektronik-Fibel als eBook von Google Play Store Mehr Informationen

Unsere Seite auf Google+