Raspberry Pi Pico RP2040

Raspberry Pi Pico: Grundlagen der Stromversorgung

Der Raspberry Pi Pico kann auf mehrere Arten mit Strom versorgt werden. Die einfachste Methode ist, den Micro-USB-Anschluss über ein USB-Kabel mit einem Computer zu verbinden. Alternativ besteht die Möglichkeit im Stand-alone-Betrieb, also ohne Computer, ein normales USB-Netzteil zu verwenden.

Weitere Methoden bestehen im direkten Anschluss einer externen, festen Spannung von 3,3 Volt über den 3V3-Pin (Pin 36) der IO-Pins.

Desweiteren wird der Stromverbrauch und die Versorgung externer Bauteile geklärt.


Raspberry Pi Pico RP2040

Raspberry Pi Pico: MicroPython installieren

Wenn der Pico mit MicroPython programmiert werden soll, dann muss MicroPython zuerst auf dem Board installiert werden. Dafür gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Mit Hilfe der Thonny Python IDE ist es automatisch und damit am einfachsten.

Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Datei aus dem Internet herunterzuladen und auf den Pico zu kopieren.


Raspberry Pi Pico RP2040

Raspberry Pi Pico: GPIO-Grundlagen

GPIO ist die Abkürzung für General Purpose Input Output. Man bezeichnet damit programmierbare Ein- und Ausgänge für allgemeine Zwecke. Beim Raspberry Pi Pico sind die Kontakte der GPIO-Pins an den beiden langen Seiten der Platine herausgeführt.

Alle GPIOs verfügen durch Mehrfachbelegung über mehrere programmierbare Funktionen und Schnittstelle. Zum Beispiel I2C, SPI, UART, PWM und ADC.


Raspberry Pi Pico RP2040

Online-Workshop: MicroPython

Unsere Online-Workshops „Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico“ eignen sich für Einsteiger ins Hardware-nahe Programmieren und Physical Computing.

MicroPython ist für den Betrieb auf einem Mikrocontroller optimiert ist. In unseren Online-Workshops erwerben Sie Grundkenntnisse in die Programmierung mit MicroPython mit dem Mikrocontroller Raspberry Pi Pico.

  • Einführung in die Bedienung und Programmierung mit der Thonny Python IDE
  • Einführung in die grundlegenden MicroPython-Befehle
  • Experimente mit den Onboard-Komponenten auf dem Pico und externen Leuchtdioden

Auf Wunsch erhalten Sie ein Elektronik-Set mit dem Raspberry Pi Pico inkl. gelöteter Stiftleisten und installiertem MicroPython zugeschickt.

Mehr Informationen und Termine unserer Online-Workshops


Raspberry Pi Pico RP2040

Online-Workshop: Raspberry Pi Pico

Unsere Online-Workshops „Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico“ eignen sich für Einsteiger ins Hardware-nahe Programmieren und Physical Computing.

Sie erwerben Grundkenntnisse in die Programmierung mit MicroPython und dem Mikrocontroller Raspberry Pi Pico zusammen mit Leuchtdioden, Tastern und dem integrierten Temperatursensor.

  • Einführung in die Bedienung und Programmierung mit der Thonny Python IDE
  • Einführung in die grundlegenden MicroPython-Befehle
  • Experimente mit den Onboard-Komponenten auf dem Pico und externen Leuchtdioden

Auf Wunsch erhalten Sie ein Elektronik-Set mit dem Raspberry Pi Pico inkl. gelöteter Stiftleisten, Steckbrett, Verbindungskabel und verschiedenen elektronischen Bauteilen zugeschickt.

Mehr Informationen und Termine unserer Online-Workshops


Raspberry Pi Pico RP2040

Raspberry Pi Pico: Anschlüsse und Schnittstellen

Im Gegensatz zu einem typischen Universal-Computer verfügt er über keine typischen Schnittstellen für die Eingabe per Maus und Tastatur oder die Ausgabe auf einem Bildschirm. Dafür hat er andere Schnittstellen, die seinen Aufgaben zur Steuerung, Regelung und Kommunikation externer Komponenten gerecht werden.


Raspberry Pi Pico RP2040

Online-Workshop: PicoBello

In unseren Online-Workshops „PicoBello“ lernen Sie das Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico mit MicroPython.

PicoBello 1

Einführung in die Programmierung mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico für Einsteiger ohne Programmier-Vorkenntnisse.

PicoBello 2

Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor mit dem Raspberry Pi Pico für Einsteiger mit Programmier-Kenntnissen (z. B. C/C++, Python oder Java).

Auf Wunsch erhalten Sie ein Elektronik-Set mit dem Raspberry Pi Pico inkl. gelöteter Stiftleisten und installiertem MicroPython zugeschickt.

Termine der PicoBello Online-Workshops


Raspberry Pi Pico RP2040

Raspberry Pi Pico: Alternativen

Außer dem Original „Raspberry Pi Pico“ von der Raspberry Pi Foundation gibt es noch weitere Boards mit dem RP2040-Mikrocontroller von anderen Herstellern in unterschiedlichen Ausführungen für unterschiedliche Anwendungen.

Einen technischen Vergleich zwischen dem RP2040-Mikrocontroller und einem Arduino ist aber wenig sinnvoll. Nur in bestimmten Fällen wird man wegen technischer Anforderungen die eine oder andere Plattform ausschließen oder bevorzugen wollen.