Neues im Elektronik-Kompendium

Experimente: Summer richtig beschalten und prüfen

Wir gehen in einem praktischen Experiment der Frage nach, wie ein Summer richtig beschaltet wird.

 

Summer - Funktion und Beschaltung

Ein Summer oder auch Buzzer genannt ist ein akustischer Signalgeber. Wir wollen uns seine Funktionsweise und Beschaltung ansehen.

 

Keramik-Kondensator (Kerko) - Funktion und Kennzeichnung

Keramik-Kondensatoren eigenen sich für viele verschiedene Aufgaben und finden sich deshalb in vielen verschiedenen Schaltungen. Wir wollen und die Funktion und die Kennzeichnung dieser Bauteile ansehen.

 

Experimente: Laden und Entladen eines Kondensators

Wir gehen in einem praktischen Experiment der Frage nach, wie sich ein Kondensator beim Laden und Entladen verhält.

 

UPDATE: Echter Differenzverstärker IV (EMG-Vorverstärker)


Für das Titelbild im Newsletter zu sehen, bitte den folgenden Link anklicken:
/public/schaerer/bilder/difemt06.gif

Vor knapp einem Jahr am 29. Juni 2021 stellte ich das Gesamtprojekt, mit dem entsprechenden Titelbild, die EMG-Messanlage, im Newsletter vor. In diesem Newsletter steht der eigentlich wichtigste Teil im Fokus, wie es das Titelbild zum Ausdruck bringt. Es ist die Eingangstufe mit dem hochwertigen Instrumentations-Verstärker INA111. Übrigens, die eher selten verwendete Bezeichnung "Echter Differenzverstärker" ist identisch mit dem Begriff Intstrumentationsverstärker.

Zur Realisierung der Verstärkung benötigt der INA111 nur gerade einen  Widerstand. Man liest es im INA111-Datenblatt RG (Figure 1: Basis-Connections, Seite 7). Bei einem Wert von 500 Ohm ergibt es via Gegenkopplung eine fixe Verstärkung von 100. Diese 500 Ohm sind im Titelbild und in Bild 3 mit zwei Präzisions Metallschicht-Widerständen R11 und R12 aufgeteilt.Die Widerstands-Toleranz beträgt je 1%. Man erkennt dies an der Zahl 1 im Widerstand.

Diese Aufteilung macht hier Sinn, wegen der zusätzlichen Schutzschaltung mit zwei LED mit grünem Licht (LD1 und LD2). Diese zusätzlich wirksame Schutzmethode, scheint etwas exotisch. Ich habe sie in der Literatur nirgends entdeckt. Das heisst, hat jemand diesen Trick auch schon angewendet, wäre ich an einem EMail-Kontakt interessiert.  Wie diese beiden LEDs schützen, zusätzlich mit den Transistoren T1 bis T4 in Funktion als Dioden, erklärt der Elektronik-Minikurs.

Die vollständige Erklärung des eingangsseitigen Verstärker beginnt mit Bild 3 und dem Titel "EMG-Vorverstärker-Deluxe" und der zugehörigen Erklärung. Man erreicht diese Stelle mit hinunterscrollen. Ein anklickbarer Link für den Sprung zu Bild 3 fehlt mit der Absicht, dass es sich lohnt, beim langsamen hinunterscrollen, etwas vom Inhalt dazwischen zu erfahren. Eine Art Spaziergang. ;-)

Unter dem Titel "Wichtige Links gleich am Anfang!" hat es zwei weitere kleine EMG-Geräte-Links mit Batteriebetrieb. Im Link 9 ist es den "EMG-Testgenerator". Im Link 10 den "EMG-Elektroden-Impedanztester". Die genaueren Details liest man ebenfalls hier:

Echter Differenzverstärker IV: Anwendung mit EMG

 

SCM - Storage Class Memory

Storage Class Memory (SCM) ist eine Alternative für Flash-Memory, dass als Massenspeicher eingesetzt wird. SCM oder auch persistentes Memory fügt sich in der Speicher-Architektur zwischen RAM und Massenspeicher ein. Die Idee ist, dass die Daten schneller in den Arbeitsspeicher kommen. Auf diese Weise entsteht ein Hybridsysteme mit einem Flash-Cache.

 

Raspberry Pi Pico: Programmieren mit der Thonny Python IDE

Die folgenden Schritte gehen darauf ein, wie die Vorgehensweise beim Programmieren des Raspberry Pi Picos mit der Thonny Python IDE ist. Der Thonny-Editor macht das Programmieren sehr einfach.

 

Experimente: Elektrolyt-Kondensator im Stromkreis

Wir gehen in einem praktischen Experiment der Frage nach, wie sich ein Elektrolyt-Kondensator im Stromkreis verhält.

 

Kennzeichnung von Zener-Dioden (Z-Dioden)

Zener-Dioden unterscheidet man hinsichtlich ihrer Zener-Spannung und der maximalen Verlustleistung. In der Regel wird man Zener-Dioden mit einer maximalen Verlustleistung von 0,5, 1 oder 5 Watt einsetzen. Für jede Zener-Spannung und Verlustleistung hat eine Zener-Diode eine eigene Bezeichnung.

 

Raspberry Pi: GPIO mit Python und pigpio programmieren

Neben der GPIO-Steuerung auf der Kommandozeile existiert für „pigpio“ auch eine Bibliothek für Python. Außerdem kann man mit „pigpio“ die GPIOs auf einem anderen Raspberry Pi auch über das Netzwerk steuern. Und zwar genauso einfach, wie wenn man es auf dem lokalen Raspberry Pi tun würde.