QoS – Quality of Service (Voice over IP)

Für ein Telefongespräch mit Voice over IP in guter Qualität muss eine bestimmte Bandbreite für die Dauer des Gesprächs gewährleistet sein. Man spricht vom sogenannten Fernsprechkanal. In diesem Fernsprechkanal wird die Sprache isochron (gleich lang andauernd) übertragen. Die engen Grenzen bei der Verzögerung und den Laufzeitschwankungen lassen sich mit dem Internet-Protokoll (IP) nicht realisieren.
Da Sprachübertragung von der Übertragungstechnik, in diesem Fall von den paketorientierten Protokollen, besondere Eigenschaften fordern, lassen sich Übertragungsfehler, Verzögerungen und Laufzeitunterschiede nur durch eine ausreichend große Bandbreite oder Protokollzusätze vermeiden. Man fasst diese Maßnahmen unter Quality-of-Service (QoS) zusammen.


Update: Fax over IP

Telefonverbindungen werden nicht nur für Telefongespräche, sondern auch zum Übertragen von Fax-Dokumenten genutzt. Doch diese Anwendung ist in Voice-over-IP-Umgebungen technisch nicht vorgesehen. Aus diesem Grund gibt es Standards, um Fax-Dokumente per Voice over IP zu übertragen. Man ordnet diese Standards Fax over IP zu. Fax over IP kennt zwei Standards. Einmal T.37 für die Store- and Forward-Übermittlung von Facsimilies und T.38 für die Faxübermittlung in Echtzeit.


DPI – Deep Packet Inspection

DPI (Deep Packet Inspection) ist ein Verfahren, um Datenpakete in der Netzwerktechnik zu überwachen. Dabei werden die Datenpakete bis in die Anwendungsebene (Schicht 7) hinauf analysieren.

In der Regel ist Deep Packet Inspection ein Thema für Unternehmen, Internet-Provider und Regierungen. Sie sind daran interessiert, Datenströme zu protokollieren und zu filtern. So können Provider die Daten bestimmter Anwendungen gezielt bevorzugt durchleiten und andere ausbremsen. Im Mobilfunk wird DPI generell eingesetzt, um VoIP-Verbindungen zu verhindern.


Asterisk

Asterisk ist eine Open-Source-Software, die unter Linux läuft. Es handelt sich um einen Software-Baukasten für Telefonie-Anwendungen. Die Bezeichnung Asterisk bezeichnet im Englischen das Sternsymbol.

Einfach ausgedrückt ist Asterisk eine Linux-basierte Telefonanlage.


RSVP – Resource Reservation Protocol

Bei der Auslegung eines Datennetzes, das auch für Voice over IP genutzt werden soll, muss die Laufzeit möglichst niedrig gehalten werden. Um das zu erreichen, werden Datenpakete, die Sprache enthalten, bei der Weiterleitung in Routern und Switches bevorzugt verarbeitet. RSVP ist in der Lage, eine gewisse Bandbreite für die Übertragung von Echtzeitdaten zu reservieren.


Update: QoS – Quality of Service

Im Kampf um die Bandbreite stören sich die zunehmende Anzahl von Anwendungen in den Datennetzen gegenseitig. Betrachtet man den Datenverkehr, dann stellt man fest, dass ein Großteil der Übertragungskapazität durch nicht-kritische Anwendungen belegt wird. Doch gerade Anwendungen die auf Verzögerungen empfindlich reagieren, wie Voice over IP oder Terminaldienste, leiden darunter. Echtzeit-Datenverkehr benötigt geringe Verzögerungen, einen geringen Jitter und geringe Paketverluste.