Update: CaaS

Communcation-as-a-Service (Caas) ist die netzbasierte Bereitstellung von Telefonie- und Kommunkationsanwendungen. Typischerweise befinden sich die Kommunikationsanwendungen in der Cloud (Wolke). Das kann eine einfache Telefonanwendung sein oder auch eine komplette virtuelle Telefonanlage. In der Regel gehen CaaS-Dienste über das reine Telefonieren hinaus. Gemeint sind Computer-gestützte Kommunikationsvorgänge, die in der Cloud ausgelagert sind.


Big Data

Unter Big Data versteht man rapide wachsende und unstrukturierte Datenbestände, die in unterschiedlichen Systemen, Dateiformaten und Netzen vorliegen und die Kapazität herkömmlicher Datenbanken und Systeme überschreiten.
Hinter Big Data stehen neue Techniken und Architekturen, die mit der wachsenden Datenflut umgehen können und das jenseits der typischen Möglichkeiten von Erfassen, Speichern, Verwalten und Analysieren.


Update: Cloud Computing

Cloud Computing oder Cloud IT umfasst Anwendungen, Daten, Speicherplatz und Rechenleistung aus einem virtuellen Rechenzentrum, das auch Cloud (= Wolke) genannt wird. Die Bezeichnung Cloud wird deshalb verwendet, weil das virtuelle Rechenzentrum aus zusammengeschalteten Computern (Grid) besteht und die Ressource von keinem spezifischen Computer bereitgestellt wird. Die Ressource befindet sich irgendwo in dieser Wolke aus vielen Computern.


CaaS – Communication-as-a-Service

Communcation-as-a-Service (Caas) ist die netzbasierte Bereitstellung von Telefonie- und Kommunkationsanwendungen. Typischerweise befinden sich die Kommunikationsanwendungen in der Cloud (Wolke).

CaaS bietet gegenüber herkömmlichen Telefonanlagen viel mehr Funktionen, die sich in Verbindung mit weiteren Cloud-Diensten im Büroalltag optimal ergänzen.


Cloud Computing

Cloud Computing oder Cloud IT ist ein Trend- bzw. Hype-Thema aus den Jahren 2008 und 2009. Die meisten Angebote und Leistungen, die unter dem Begriff „Cloud Computing“ verkauft werden, sind nicht unbedingt neu.

Cloud Computing umfasst Anwendungen, Daten, Speicherplatz und Rechenleistung aus einem virtuellen Rechenzentrum, das auch Cloud (= Wolke) genannt wird.