Raspberry Pi: Netzwerk-Schnittstellen in Raspbian Stretch ändern

Seit Raspbian Stretch haben die Netzwerk-Schnittstellen für Ethernet und WLAN andere Bezeichnungen. Also nicht mehr „eth0“ und „wlan0“, sondern „enx…“ und „wlx…“. Das betrifft per USB angeschlossenen Netzwerk-Adapter, deren Bezeichnung von den hier genannten Bezeichnungen abweichen. Das bedeutet, dass man zuerst die individuelle Bezeichnung ermitteln oder die Namensgebung auf das alte Verfahren umstellen muss.


Bildschirm-Anschlüsse / Videoschnittstellen

Bildschirm-Anschlüsse bzw. Videoschnittstellen sind Steckverbindungen an Bildschirmen, Monitore und Displays, die zum Anzeigen von Videos und Darstellen von Bildern dienen. Zur Übertragung der Bild-Informationen dienen Kabel, die mit den entsprechenden Steckverbindungen versehen sind.
Über diese Anschlüssen bzw. Schnittstellen werden jeweils ein Anzeigegerät und eine Bildquelle miteinander verbunden.


Update: Schnittstellen

Von den parallelen Bussystemen zu den seriellen Schnittstellen

Das Umstellen von parallelen Bussystemen wie zum Beispiel IDE oder PCI auf geschaltete serielle Punkt-zu-Punkt-Verbindungen wie SATA oder PCIe ist ein notwendiger und logischer Schritt. Die technischen Problemen durch parallel geführte Leitungen bei steigender Taktfrequenz wurden einfach zu groß.

Erläuterung, warum serielle Verbindungen höhere Übertragungsraten ermöglichen.