Internet-Zugang im Flugzeug und Bahn

Der Internet-Zugang per WLAN im Flugzeug ist sein einigen Jahren immer wieder ins Gespräch gekommen. Doch dann ist es schnell wieder still um dieses Thema geworden.

Viele Fluglinien mit internationalem Flugverkehr haben großteils ihre Flugzeuge mit WLAN ausgestattet. Obwohl keine allzu große Nachfrage besteht werden bei den großen Fluggesellschaften WLAN-Hotspots in den Flugzeugen nachgerüstet. Allerdings sind die dann nicht kostenfrei, sondern müssen bezahlt werden.

Die Deutsche Bahn hat sich WLAN in ihren Zügen bisher gar nicht angenommen. Es gibt aber ein Pilotprojekt für WLAN-Hotspots in den ICE-Zügen auf der Strecke Dortmung-Köln. Die Akzptanz bei den Reisenden ist sehr hoch. Dafür ist die technische Umsetzung sehr knifflig. Was passiert mit der Verbindung, wenn der Zug in tiefe Geländeeinschnitte oder Tunnel fährt.

Dafür stattet die Bahn große Bahnhöfe inzwischen mit WLAN-Hotspots aus, die von T-Mobile betrieben werden.

Ein Gedanke zu „Internet-Zugang im Flugzeug und Bahn

  1. Als Therapeut bin ich täglich mit Gesundheit und Krankheit konfrontiert.
    Das was wir heute säen wird morgen geerntet.
    Per Funktechnologie übertragene Signale beeinflussen unser Wohlbefinden, stören unsere Ruhe und machen Stress!
    Ich wünsche mir und meiner Umwelt die Erhaltung der Gesundheit mittels dosiertem Umgang dieser modernen Technologien.
    PAUL

Kommentare sind geschlossen.