TrutzBox

Videokonferenz-Server selber betreiben

Die TrutzBox ist eine All-in-One-Sicherheitslösung, mit der Netzwerk-Administratoren ihr Netzwerk und die darin befindlichen Geräte schützen und gleichzeitig sichere und Datenschutz-konforme Kommunikationslösungen betreiben können.

Die TrutzBox hat einen Videokonferenz-Server integriert, über den auch externe Teilnehmer zu einer sicheren und Datenschutz-konformen Videokonferenz eingeladen werden können. Die Client-Software läuft in jedem Browser, wie man es von vergleichbaren Online-Meeting- und Videokonferenz-Diensten kennt. Die Teilnehmer benötigen nur einen PC oder ein Smartphone.


Raspberry Pi als Videokonferenz-Client

Da einige Raspberry Pi Modelle als Mini-PC auch zur Internet-Nutzung mit einem Webbrowser geeignet sind, ist man meist nur einen Klick weit von einer Videokonferenz oder einem Online-Meeting entfernt.

Allerdings unterliegt ein Raspberry Pi hinsichtlich Hardware und Software Einschränkungen, wegen denen die Sinnhaftigkeit als Videokonferenz-Client in Frage zu stellen ist.