Priorisierung und Queuing

Bei der Auslegung eines Datennetzes, das auch für Voice over IP genutzt werden soll, muss die Laufzeit der Sprachpakete möglichst niedrig gehalten werden. Um das zu erreichen, werden Datenpakete, die Sprache enthalten, bei der Weiterleitung in Routern und Switches bevorzugt verarbeitet. Dies gewährleisten Priorisierungs- und Queuing-Mechanismen.