Elektronik-Set Starter Edition

Mit Elektronik ohne Lötkolben experimentieren

Zum Lötfreien Experimentieren mit Elektronik empfiehlt sich ein Steckbrett, auch Steckboard genannt. Die billigen China-Händler nennen es liebevoll „solderless breadboard“. Als Tellerersatz ist es aber nicht zu empfehlen.

Zur Stromversorgung der aufgebauten Schaltungen ist eine 9-Volt-Batterie mit einem Batterie-Clip die günstigste Lösung. Alternativ eignet sich auch ein Micro-USB-Adapter mit offenen Adern-Enden für ein USB-Netzteil. Die offenen Adern kann man dann in das Steckbrett stecken.

Mit Verbindungskabel zum Stecken kann man die einzelnen Bauteile zu Schaltungen miteinander verbinden.
Pin-Header können hilfreich, wenn Kontakte offen sein sollen oder aus dem Steckbrett herausgeführt werden müssen.


Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico
Online-Workshop

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico

Online-Workshop mit einer Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor.

  • Hardware-nahes Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico und MicroPython ohne Vorkenntnisse
  • Optimaler Einstieg, um eigene Ideen zu verwirklichen und Steuerungen zu programmieren
  • Inklusive Elektronik-Set mit einem Raspberry Pi Pico, Zubehör und elektronischen Bauteilen

Mehr Informationen Am Online-Workshop teilnehmen