Raspberry Pi Pico: Binärer Zähler mit LEDs

Binär bedeutet, dass etwas zwei Zustände annehmen kann. Zwei Zustände lassen sich gut mit Leuchtdioden darstellen. Der eine Zustand ist „leuchtend“, der andere Zustand „nicht leuchtend“. Ein binärer Zähler würde nach dem dualen Zahlensystem zählen und lässt sich deshalb mit einer Reihe von Leuchtdioden sehr leicht realisieren.

Das interessante an einem binären Zähler ist, dass seine Stellenwerte nur 0 oder 1 sein können und sich diese Werte mit Leuchtdioden darstellen lassen. Wenn ein Stellenwert 0 ist, dann leuchtet die Leuchtdiode nicht und wenn ein Stellenwert 1 ist, dann leuchtet die Leuchtdiode.

Wir bauen uns hier einen 3-Bit-Zähler mit drei Leuchtdioden. Die Zählweise und Darstellung der dualen Zahlen sieht wie folgt aus.

Zahl LED1 LED2 LED3
0 AUS AUS AUS
1 AUS AUS EIN
2 AUS EIN AUS
3 AUS EIN EIN
4 EIN AUS AUS
5 EIN AUS EIN
6 EIN EIN AUS
7 EIN EIN EIN

Aufbau und Bauteile

Raspberry Pi Pico: Binärer Zähler mit LEDs

  • R1: Widerstand, 470 Ohm (Gelb-Violett-Schwarz-Schwarz)
  • R2: Widerstand, 470 Ohm (Gelb-Violett-Schwarz-Schwarz)
  • R3: Widerstand, 470 Ohm (Gelb-Violett-Schwarz-Schwarz)
  • LED1: Leuchtdiode, rot
  • LED2: Leuchtdiode, gelb
  • LED3: Leuchtdiode, grün

Programmcode

Der binäre Zähler beginnt bei 0 und zählt mit 3 Leuchtdioden bis 7. Danach beginnt er wieder von vorne zu zählen.

# Bibliotheken laden
from machine import Pin
from utime import sleep

# GPIOs für den Zähler auswählen
GPIO = [13, 14, 15]
leds = len(GPIO)
led = [0] * leds

# Initialisierung der GPIOs als Ausgang
for i in range(leds):
    led[i] = Pin(GPIO[i], Pin.OUT, value=0)

# Zähler-Ausgabe
def output_counter(x):
    global leds
    b = bin(x)
    b = b.replace("0b", "")
    diff = leds - len(b)
    for i in range (0, diff):
        b = "0" + b
    for i in range (0, leds):
        if b[i] == "1":
            led[i].value(1)
        else:
            led[i].value(0)
    return

# Zählen
count = 0
max_count = 2 ** leds
while True:
    output_counter(count)
    sleep(0.75)
    count = count + 1
    if count == max_count:
        count = 0

Experimente

Das besondere an der Ansteuerung der Leuchtdioden ist, dass die 3 Leuchtdioden als Gruppe (Array) behandelt werden. Der Programmcode ist dabei so flexibel, dass sich der Zähler um weitere Stellenwerte erweitern lässt. Dazu muss man die GPIO-Nummern im Array vorne (nicht hinten) erweitern.

  • Zählen von 0 bis 1 (2 Werte) mit 1 Leuchtdiode
  • Zählen von 0 bis 3 (4 Werte) mit 2 Leuchtdioden
  • Zählen von 0 bis 7 (8 Werte) mit 3 Leuchtdioden
  • Zählen von 0 bis 15 (16 Werte) mit 4 Leuchtdioden
  • Zählen von 0 bis 31 (32 Werte) mit 5 Leuchtdioden
  • ...

Darf es ein bisschen mehr sein?

So ein Zähler ist natürlich langweilig. Es passiert immer das selbe. Der Vorgang lässt sich, wie bei einem Lauflicht, vorhersagen. Ein bisschen Zufall gefällig? Da dann los.

Highlights: Elektronik mit dem Raspberry Pi Pico

Elektronik mit dem Raspberry Pi

Die Stärken des Raspberry Pi liegen klar in der Computer-Architektur mit typischen Computer-Schnittstellen und Möglichkeit zum Ausführen von Open-Source-Software für Linux.

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico
Online-Workshop

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico

Online-Workshop mit einer Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor.

  • Hardware-nahes Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico und MicroPython ohne Vorkenntnisse
  • Optimaler Einstieg, um eigene Ideen zu verwirklichen und Steuerungen zu programmieren
  • Inklusive Elektronik-Set mit einem Raspberry Pi Pico, Zubehör und elektronischen Bauteilen

Mehr Informationen Am Online-Workshop teilnehmen

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico
Online-Workshop

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico

Online-Workshop mit einer Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor.

  • Hardware-nahes Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico und MicroPython ohne Vorkenntnisse
  • Optimaler Einstieg, um eigene Ideen zu verwirklichen und Steuerungen zu programmieren
  • Inklusive Elektronik-Set mit einem Raspberry Pi Pico, Zubehör und elektronischen Bauteilen

Mehr Informationen Am Online-Workshop teilnehmen

Elektronik-Fibel

Elektronik einfach und leicht verständlich

Die Elektronik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Elektronik, Bauelemente, Schaltungstechnik und Digitaltechnik.

Das will ich haben!