Update: Low-ESR-Elektrolytkondensatoren

ESR ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung Equivalent Series Resistance. Es bezeichnet den inneren Verlustwiderstand eines Kondensators. Der Innenwiderstand ist aufgrund seiner Verluste unerwünscht.

Doch jeder Kondensator weist einen bestimmten ESR-Wert auf. Der ESR-Wert wird durch Material, Konstruktion und die Leitfähigkeit des flüssigen Elektrolyten (Kathode) beeinflusst.