Was ist der Unterschied zwischen Gigabyte und Gibibyte

Der Unterschied ist, dass bei Gigabyte mit dem dezimalen Zahlensystem, beispielsweise 10 hoch 3 = 1.000, und bei Gibibyte mit dem dualen Zahlensystem, beispielsweise 2 hoch 10 = 1.024, gerechnet wird.

Die Problem dabei ist, dass oftmals für binär berechnete Werte die metrische Einheit Gigabyte und nicht die binäre Einheit Gibibyte verwendet wird. Der Grund dafür ist, dass vielen die binären Einheiten, wie Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte, nicht bekannt sind oder trotz besseren Wissens, nicht verwendet werden. Das führt dann dazu, dass man nicht wirklich sicher sein, wie viel zum Beispiel die Speicherkapazität einer 1 Terabyte Festplatte beträgt.

Dabei ist die Sache ganz einfach. 1 Terabyte sind nicht 1.024 Gigabyte, sondern tatsächlich 1.000 Gigabyte oder 931 Gibibyte.

Dazu folgende Beispielrechnung:

1000 Gigabyte * 1000 * 1000 * 1000 = 1.000.000.000.000 Byte / 1024 / 1024 / 1024 = 931 Gibibyte