Raspberry Pi Pico: Anschlüsse und Schnittstellen

Raspberry Pi Pico

Der Raspberry Pi Pico ist ein Mikrocontroller-Board und damit ein vollständig lauffähiger Computer. Im Gegensatz zu einem typischen Universal-Computer verfügt er über keine typischen Schnittstellen für die Eingabe per Maus und Tastatur oder die Ausgabe auf einem Bildschirm. Dafür hat er andere Schnittstellen, die seinen Aufgaben zur Steuerung, Regelung und Kommunikation externer Komponenten gerecht werden.

Die Platine des Raspberry Pi Pico hat insgesamt 40 Pins. Davon sind 26 Pins für GPIOs mit +3,3 Volt vorgesehen, wovon einige für I2C, SPI, UART, PWM und ADC nutzbar sind.

GPIO-Belegung

Raspberry Pi Pico GPIO Belegung

GPIO

GPIO ist die Abkürzung für General Purpose Input Output. Man bezeichnet damit programmierbare Ein- und Ausgänge für allgemeine Zwecke. Die GPIOs werden als Lötpunkt oder Pin in Form einer Stiftleiste herausgeführt und dienen als Schnittstelle zu anderen Systemen oder Schaltungen, um diese über den Raspberry Pi Pico zu steuern. Dabei kann der Raspberry Pi Pico bei entsprechender Programmierung digitale Signale von außen annehmen (Input) oder Signale nach außen abgeben (Output).

I2C

Inter-Integrated Circuit, kurz I²C (I-Quadrat-C) ist ein synchroner serieller Zweidraht-Bus der Firma Philips Semiconductors. Der Zweidraht-Bus verwendet bidirektionale Daten- und Taktleitungen und wird typischerweise für die Kommunikation zwischen Komponenten auf der selben Platine, aber auch für externe Komponenten, genutzt.

SPI

Das Serial Peripheral Interface, kurz SPI oder auch Microwire genannt, ist ein serieller Bus, der für den Master-Slave-Betrieb zwischen Mikroprozessoren und externen Komponenten verwendet wird.

UART

Universal Asynchronous Receiver Transmitter, kurz UART (Aussprache: ju art), ist eine elektronische Schaltung, die zur Realisierung digitaler serieller Schnittstellen dient. Diese Schaltung gibt es als eigenständiges IC oder findet sich oft auch als Funktionseinheit in Mikrocontrollern.

Eine UART-Schnittstelle dient zum Senden und Empfangen von seriellen Datenblöcken über eine Datenleitung. Damit werden serielle Schnittstellen in PCs und Mikrocontrollern realisiert. Auch im industriellen Bereich ist die Schnittstelle als RS-232 oder EIA-485 verbreitet.

PWM

PWM ist die Abkürzung für Pulsweitenmodulation. Das beschreibt eine digitale Signalform in der die Information als Wechsel zwischen Impuls und Pause dargestellt wird und in der Impulsbreite bzw. Impulsweite enthalten ist.

Typischerweise ist ein PWM-Signal eine Möglichkeit der Datenübertragung. Allerdings wird ein PWM-Signal häufig auch dazu verwendet, um große Lasten anzutreiben. Durch die Änderung der Pulsbreite kann der Durchschnittswert der an die Last gelieferte Spannung beeinflusst werden.

ADC

ADC steht für Analog-to-digital Converter. Gemeint ist ein Analog-Digital-Wandler. Also ein Baustein oder eine Funktionseinheit, die ein analoges Signal in ein digitales Signal und umgekehrt umwandeln kann.

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico
Online-Workshop

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico

Online-Workshop mit einer Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor.

  • Hardware-nahes Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico und MicroPython ohne Vorkenntnisse
  • Optimaler Einstieg, um eigene Ideen zu verwirklichen und Steuerungen zu programmieren
  • Inklusive Elektronik-Set mit einem Raspberry Pi Pico, Zubehör und elektronischen Bauteilen

Mehr Informationen Am Online-Workshop teilnehmen

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico
Online-Workshop

Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico

Online-Workshop mit einer Einführung ins Physical Computing mit Leuchtdioden, Taster und Temperatursensor.

  • Hardware-nahes Programmieren mit dem Raspberry Pi Pico und MicroPython ohne Vorkenntnisse
  • Optimaler Einstieg, um eigene Ideen zu verwirklichen und Steuerungen zu programmieren
  • Inklusive Elektronik-Set mit einem Raspberry Pi Pico, Zubehör und elektronischen Bauteilen

Mehr Informationen Am Online-Workshop teilnehmen

Elektronik-Fibel

Elektronik einfach und leicht verständlich

Die Elektronik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Elektronik, Bauelemente, Schaltungstechnik und Digitaltechnik.

Das will ich haben!