The Things Network (TTN): Ist ein Gateway in der Nähe?

The Things Network (TTN) ist ein weltweites Funknetzwerk auf Basis der LoRa-Funktechnik. Ein LoRaWAN, wie TTN, zeichnet sich durch eine hohe Reichweite bei geringer Datenrate und geringem Stromverbrauch aus. Das macht es für viele IoT-Anwendungen interessant. Die LoRa-Basisstationen, Gateways genannt, werden von den Mitgliedern der TTN-Community betrieben. Das Netzwerk kann kostenlos genutzt werden und ermöglicht einen kostengünstigen Betrieb von IoT-Anwendungen.

Um The Things Network (TTN) ohne eigenes LoRa-Gateway nutzen zu können, muss sich ein TTN-Gateway in der Nähe befinden.

Was bedeutet „in der Nähe“?

„In der Nähe“ bedeutet, dass sich das eigene LoRa-Endgerät in Reichweite eines TTN-Gateways befinden muss. Sowohl die Reichweite des eigenen LoRa-Endgeräts und der in der Nähe befindlichen TTN-Gateways müssen sich für eine erfolgreiche Datenübertragung überschneiden. Die Reichweite hängt von der Leistungsfähigkeit der Geräte ab. Generell spricht man von bis zu 15 km. Das ist aber schon sehr optimistisch und ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich. In der Realität und konservativ gerechnet, sollte man bei der Funkreichweite von typischen LoRa-Endgeräten von höchstens 5 km ausgehen. Die Reichweite von LoRa-Gateways liegt in der Regel darüber.

Reichweite des Endgeräts erhöhen

  • Mehr als 5 km ist nur dann möglich, wenn im Datenblatt des LoRa-Endgeräts eine höhere Reichweite genannt ist. In der Regel muss eine höhere TX-Leistung konfiguriert werden. Eventuell muss die Datenrate reduziert werden, um eine bessere Reichweite zu ermöglichen.
  • Bei möglichst hoher Reichweite kommt der Platzierung der Antenne eine besondere Bedeutung zu. Die Antenne sollte außerhalb eines Gebäudes und möglichst hoch platziert sein.

Interaktive Karte mit den Standorten verfügbarer TTN-Gateways

Wenn Du wissen willst, ob ein TTN-Gateway in der Nähe Deines LoRa-Endgeräts betrieben wird, kannst Du das auf folgender interaktiven Karte prüfen.

Im Auswahlfeld rechts oben sollte „Gateways“ ausgewählt sein. Auf der Karte werden dann nur Gateways angezeigt, die relevant sind. Die Angabe „v2“ und „v3“ bezieht sich auf TTNv2 und TTNv3.

Scrolle und zoome in die Karte an den Ort, an dem Dein LoRa-Endgerät platziert sein wird, wenn Du eine Verbindung zu einem TTN-Gateway brauchst.

  • Wenn ein TTN-Gateway in der Nähe ist, dann prüfe zuerst, wann dieses Gateway zuletzt online war. Klicke auf das Gateway-Symbol. Das Gateway-Symbol sollte blau und nicht rot sein. Im sich öffnenden Overlay lautet das relevante Datumsfeld „Last heard“.
  • Klicke in dem Overlay auf „Heatmap“. Es wird ein neues Fenster geöffnet. Dort wird nur dieses Gateway angezeigt und die LoRa-Endgeräte, die mit diesem Gateway Kontakt hatten. Wenn der Standort Deines LoRa-Geräts nicht mehr als diese Geräte vom Gateway entfernt sind, dann stehen die Chancen gut, dass Dein Gerät eine Funkverbindung zu diesem Gateway haben kann.

Wenn kein TTN-Gateway in der Nähe ist, dann wirst Du selber eines betreiben müssen. Entweder dort, wo das LoRa-Gerät steht oder in der Nähe.

Übersicht: LoRa, LoRaWAN und TTN

Weitere verwandte Themen:

IoT mit dem Raspberry Pi Pico mit LoRa, LoRaWAN und The Things Network (TTN)

Elektronik-Set LoRa Edition
Elektronik-Set LoRa Edition

Leichter Einstieg in LoRa mit The Things Network (TTN)

Mit dem Elektronik-Set LoRa Edition kannst Du Dein eigenes IoT-Endgerät bauen und mit Deinem eigenen LoRaWAN oder dem LoRaWAN von The Things Network (TTN) verbinden. Als Basis dient das LoRa-Modul RAK3272S Breakout Board von RAK Wireless. Wahlweise kannst Du das LoRa-Modul mit einen Mikrocontroller oder einem PC steuern.

Elektronik-Set jetzt bestellen

Frag Elektronik-Kompendium.de

Kommunikationstechnik-Fibel

Alles was Sie über Kommunikationstechnik wissen müssen.

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Kommunikationstechnik, Übertragungstechnik, Netze, Funktechnik, Mobilfunk, Breitbandtechnik und Voice over IP.

Das will ich haben!

Kommunikationstechnik-Fibel

Alles was Sie über Kommunikationstechnik wissen müssen.

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Kommunikationstechnik, Übertragungstechnik, Netze, Funktechnik, Mobilfunk, Breitbandtechnik und Voice over IP.

Das will ich haben!

Netzwerktechnik-Fibel

Alles was Sie über Netzwerke wissen müssen.

Die Netzwerktechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Netzwerktechnik, Übertragungstechnik, TCP/IP, Dienste, Anwendungen und Netzwerk-Sicherheit.

Das will ich haben!