IP-Telefonie

IP-Telefonie ist der Oberbegriff für die paketvermittelte Telefonie, die auch als Voice over IP bezeichnet wird. Bei der IP-Telefonie werden die Sprachdaten mit dem Internet-Protokoll (IP) übertragen. Darunter fallen alle Techniken und Verfahren, die Voice over IP und auch der Internet-Telefonie zugeordnet sind.

Voice over IP (VoIP)

VoIP ist ein Überbegriff für alle Verfahren, die Sprache in Pakete zerlegen und über ein IP-Netz übertragen. IP-Telefonie basiert auf den Verfahren von Voice over IP.

Internet-Telefonie

Als Internet-Telefonie wird Telefonie über den öffentlichen Teil des Internets bezeichnet. Darunter fallen auch Dienste wie Skype.
Durch Internet-Telefonie lässt sich das Internet als Transportmedium für die Übertragung von Sprache nutzen. Zwar nutzt das Internet selber das Festnetz als Übertragungsmedium, es stellt sich jedoch als Transportmedium dar. Internet-Telefonie setzt als Anwendung auf dieses Transportmedium auf.

LAN-Telefonie

LAN-Telefonie bezeichnet die paketvermittelte Telefonie innerhalb eines lokalen Netzwerks. Der Unterschied zu Voice over IP oder IP-Telefonie ist, dass es nicht über das Internet-Protokoll (IP) realisiert sein muss.

IP-Telefonie im Mobilfunk

Seit LTE (4G) ist im Mobilfunknetz die Telefonie IP-basiert. Hier erfolgt die Sprachübertragung per Voice over IP (VoIP).

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Produktempfehlungen

Alles was Sie über Netzwerke wissen müssen.

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Netzwerktechnik, Übertragungstechnik, TCP/IP, Dienste, Anwendungen und Netzwerk-Sicherheit.

Das will ich haben!

Alles was Sie über Netzwerke wissen müssen.

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Netzwerktechnik, Übertragungstechnik, TCP/IP, Dienste, Anwendungen und Netzwerk-Sicherheit.

Das will ich haben!