LTE-AP - LTE Advanced Pro

LTE Advanced Pro ist die Erweiterung zu LTE Advanced auf Basis der LTE-Mobilfunktechnik. Das verantwortliche Normungsgremium 3GPP fasst unter LTE Advanced Pro (LTE-AP) alle Spezifikationen zusammen, die ab dem 3GPP-Release 13 herauskommen. Diese Stufe wird gerne der 4.5 Generation der Mobilfunktechniken (4.5G) zugeordnet.
Die Zielsetzung ist eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1 GBit/s und einer Latenz von nur noch rund 10 ms.
Die dafür vorgesehene Übertragungstechnik bündelt dafür vier Spektrumsteile (Carrier Aggregation, CA) und setzt parallel dazu auf Mehrantennen-Technik (MIMO).
Die Anwendungsbereiche sind das Internet der Dinge und neue mobile Internet-Applikationen, wie Virtual Reality und Drohnen-Kommunikation.

Release 13

Per Carrier Aggregation lassen sich bis zu 32 Träger mit je 20 MHz Breite zu einer maximalen Systembandbreite von 640 MHz bündeln, was rechnerisch einer Leistung von 25 GBit/s pro Zelle entspricht.
16 Antennenelemente lassen sich individuell ansteuern und mittels Beamforming die gerichtete Übertragung auch in der vertikalen Ausbreitung steuern. Außerdem lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig per Multi-User-MIMO ansteuern.

Release 14

Die Anzahl der Antennenelemente erhöht sich auf 32. Damit verbessert sich auch die Positionsbestimmung von NB-IoT- und eMTC-Geräten.
Ebenso Multicast- und Broadcast-Übertragungen. Beispielsweise um IoT-Geräte mit einer neuen Firmware zu bespielen.
In Release 12 und 13 wurden Ansätze entwickelt, dass Endgeräte direkt miteinander kommunizieren können (D2D, Device-to-Device-Kommunikation). In Release 14 wurde D2D um für die Verkehrstelematik (ITS, Intelligent Transportation System).
Release 13 und 14 bringen einige Verfahren mit, um die Integration von WLAN und Mobilfunknetzen zu verbessern.

Release 15

Mit diesem Release wird die D2D-Kommunikation um Wearables erweitert. Die Idee ist, dass solche Geräte ein schmalbandiges IoT-Funksystem unterstützen und eine D2D-Funkmodul die Kopplung an das Smartphone vorsieht.

Überblick: LTE

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Kommunikationstechnik-Fibel

Kommunikationstechnik-Fibel

Das will ich haben!