NICHT / NOT / Negation

Das NICHT ist eine Grundverknüpfung, die nach dem Prinzip arbeitet, wenn ein Zustand oder eine Aussage wahr ist, dann ist das Ergebnis unwahr. Oder umgekehrt, wenn ein Zustand oder eine Aussage unwahr ist, dann ist das Ergebnis wahr.
Das NICHT wird als Negation bezeichnet und im englischen als NOT benannt. Im allgemeinen Sprachgebrauch würde man es als Verneinung bezeichnen.

Schaltzeichen

Schaltzeichen

Funktionsgleichung

Schaltfunktion

Wahrheitstabelle

A Q
0 1
1 0

Ersatzschaltung mit Relais

Prinzipschaltung
Diese logische Verknüpfung bezeichnet man als NICHT-Verknüpfung. Jede Schaltung, die der Wahrheitstabelle entspricht ist eine NICHT-Verknüpfung.
Es gelten folgende Regeln:

  • Der Ausgang Q ist dann 1, wenn der Eingang A gleich 0 ist.
  • Der Ausgang Q ist dann 0, wenn der Eingang A gleich 1 ist.

Der Ausgang hat immer den entgegengesetzten Zustand des Eingangs.

IC-Nr. in den Schaltkreisfamilien

TTLCMOS Funktion
74044069 6 Inverter

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Elektronik-Fibel

Elektronik-Fibel

Das will ich haben!