Folge uns

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns auf Google Abonniere unseren RSS-Feed Abonniere unseren Newsletter

Das Buch zu dieser Webseite

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Käufer der Computertechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Computertechnik-Fibel ist wirklich verständlich geschrieben, frei von Ballast und ein tolles Nachschlagewerk. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch.

Computertechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Computertechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Computertechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Netzwerktechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Intel Core 2 Duo / Intel Core 2 Extreme

Die Intel-Prozessoren Core 2 Duo und Core 2 Extreme sind die Nachfolger des Intel Pentium 4. Allerdings ist der Pentium 4 nicht die Vorlage für die Core-2-Prozessoren. Diese stammt von einer Reihe von Intel-Prozessoren ab, die im Laufe der Zeit immer wieder verbessert wurden. So geht die Core-Architektur auf die Prozessoren Pentium Pro, Pentium III, Timna (Codename für eine CPU, die nie auf den Markt kam), Banias und Yonah zurück. Die Core-Architektur stammt also von stromsparenden Prozessoren für Notebooks ab.
Logo von Intel Core2 DuoLogo von Intel Core2 Extreme

Besondere Merkmale

Prozessor-Architektur

Es ist wichtig zu wissen, dass die Core-Architektur mit der Netburst-Architektur des Pentium 4 nichts zu tun hat. Ursprünglich sollte der Pentium 4 bis 10 GHz hochgetrieben werden. Realistisch gesehen schien 5 GHz erreichbar. Doch Intel erkannte schnell, dass die physikalischen Grenzen schon bei 3,8 GHz erreicht waren. Das Problem: Mit zunehmender Taktrate wurde die Verlustleistung des Prozessors und das dadurch entstehende Wärmeproblem nicht in den Griff bekommen.
Statt weiter auf die Netburst-Architektur zu setzen folgte man AMD mit der Core-Architektur in Richtung 64-Bit und Doppel-Kern.
Wenn von der Core-Architektur die Rede ist, dann ist der Core 2 Duo/Extreme mit den Prozessorkernen Merom und Conroe gemeint. Der Prozessor mit dem Codenamen Yonah fällt nicht darunter, obwohl er die Bezeichnung Core Duo/Solo trägt.

Die Architektur hat sich bis auf ein paar Detailverbesserungen gegenüber der ursprünglichen P6-Pipeline nicht verändert. Sie ist 4-fach superskalar ausgelegt und berücksichtigt das Out-of-Order-Verfahren. Die Pipeline zur Befehlsverarbeitung hat 14 Stufen. Da die Architektur zwei Prozessorkerne vorsieht, teilen sich die Kerne den Zugriff auf einen gemeinsamen L2-Cache. Dieser Cache ist je nach Modell variabel. Ein verbesserter Prefetch-Mechanismus für den Speicherzugriff und ein direkter L1-to-L1-Cache zwischen beiden Kernen soll die Cache-Koheränz schneller machen.
Die Core-Architektur verzichtet auf Dinge, wie zum Beispiel Hyper-Threading. Dafür wurde die Pipeline zur Befehlsausführung überarbeitet und optimiert und gleichzeitig auf den Energieverbrauch geachtet.
Im 64-Bit-Betrieb hat die Core-2-Architektur deutliche Schwächen. Das ist auch kein Wunder. Der Core 2 (Merom) wurde ursprünglich für Notebooks entwickelt. Für Server war er nie vorgesehen.

Prozessor-Übersicht: Intel Core 2 Duo / Extreme

Neben dem normalen Core 2 Duo gibt es die Extreme Edition als Core 2 Extreme, den höhere Prozessor- und Bustakte auszeichnen. Wegen der hohen Rechenleistung der Dual-Core-Prozessoren sind sie effizienter (Performance pro Watt) als die meisten AMD-CPUs.

Stand: 15.03.2009

Modell Kerne Kerntakt L2-Cache FSB Sonstiges
Intel Core 2 Duo (Kern: Allendale), 111 mm², 167 Mio. Transistoren, 65 nm, LGA775
E4300 2 1,8 GHz 2 MByte FSB800 EM64T, NX, C1E, EIST
E4400 2 2,0 GHz 2 MByte FSB800 EM64T, NX, C1E, EIST
E4500 2 2,2 GHz 2 MByte FSB800 EM64T, NX, C1E, EIST
E4600 2 2,4 GHz 2 MByte FSB800 EM64T, NX, C1E, EIST
E4700 2 2,6 GHz 2 MByte FSB800 EM64T, NX, C1E, EIST
Intel Core 2 Duo (Kern: Conroe), 143 mm², 291 Mio. Transistoren, 65 nm, LGA775
E6300 2 1,86 GHz 2 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6320 2 1,86 GHz 4 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6400 2 2,13 GHz 2 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6420 2 2,13 GHz 4 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6540 2 2,33 GHz 4 MByte FSB1333 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6550 2 2,33 GHz 4 MByte FSB1333 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6600 2 2,40 GHz 4 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6650 2 2,33 GHz 4 MByte FSB1333 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6700 2 2,66 GHz 4 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6750 2 2,66 GHz 4 MByte FSB1333 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
E6850 2 3,00 GHz 4 MByte FSB1333 EM64T, NX, VT-x, C1E, EIST
Intel Core 2 Extreme Dual-Core (Kern: Conroe), 143 mm², 291 Mio. Transistoren, 65 nm, LGA775
X6800 2 2,93 GHz 4 MByte FSB1066 EM64T, NX, VT, C1E, EIST
Intel Core 2 Duo (Kern: Wolfdale), 107 mm², 410 Mio. Transistoren, 45 nm, LGA775
E7200 2 2,53 GHz 3 MByte FSB1066 EM64T, NX, C2E, SSE4, TXT
E7300 2 2,66 GHz 3 MByte FSB1066 EM64T, NX, C2E, SSE4, TXT
E7400 2 2,80 GHz 3 MByte FSB1066 EM64T, NX, C2E, SSE4, TXT
E7500 2 2,93 GHz 3 MByte FSB1066 EM64T, NX, C2E, SSE4, TXT
E7600 2 3,06 GHz 3 MByte FSB1066 EM64T, NX, C2E, SSE4, TXT, VT-x
Intel Core 2 Duo (Kern: Wolfdale), 107 mm², 410 Mio. Transistoren, 45 nm, LGA775
E8190 2 2,66 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT
E8200 2 2,66 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT, TXT
E8300 2 2,83 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT, TXT
E8400 2 3,00 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT, TXT
E8500 2 3,16 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT, TXT
E8600 2 3,33 GHz 6 MByte FSB1333 EM64T, NX, C2E, SSE4, VT, TXT

Prozessoren für Notebooks

Weitere verwandte Themen:

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich