Folge uns

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns auf Google Abonniere unseren RSS-Feed Abonniere unseren Newsletter

Das Buch zu dieser Webseite

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Käufer der Computertechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Computertechnik-Fibel ist wirklich verständlich geschrieben, frei von Ballast und ein tolles Nachschlagewerk. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch.

Computertechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Computertechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Computertechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Netzwerktechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Speicherkarten

Speicherkarten / Größenvergleich
Speicherkarten sind kleine Datenspeicher, die als Wechselspeicher in mobilen Geräten eingesetzt werden. Speicherkarten verwenden Flash-Speicher als Speichertechnik. Die Flash-Speicherzellen behalten die Daten auch ohne Stromversorgung. Die kleine und leichte Bauweise erlaubt den Einsatz in kleinen mobilen Geräten. Auch der Stromverbrauch hält sich in Grenzen. Das ist besonders bei Akku-betriebenen Geräten wichtig.
Zum Lesen und Beschreiben der Speicherkarten gibt es Lesegeräte in den unterschiedlichsten Ausführungen. Egal ob als Gehäuse-Einbaukit, als Karten-Adapter für USB oder fest eingebaut in Notebooks.

In der Regel werden Speicherkarten für Digitalkameras und Handys verwendet. Für Handys gibt es auch ganz kleine Speicherkarten, die nur so groß wie ein Fingernagel sind. Noch vor ein paar Jahren war die Auswahl an Speicherkarten sehr groß. Man musste zwischen CompactFlash, Memory Stick, Secure Digital, xD und MultiMediaCard wählen. Wobei durch das mobile Gerät, der Speicherkartentyp meist schon vorgegeben war.

Die MultiMediaCard (MMC) wurde im Prinzip nur als günstige Alternative zur SD-Card verwendet. Da der Preisverfall in der Computertechnik sehr schnell voranschreitet, war die MMC nur für eine kurze Zeit interessant. Als nächstes verabschiedete sich die xD-Card von Fuji und Olympus, weil zu teuer, langsam und damit unbeliebt. Etwas länger hielten sich dann noch die Memory Sticks von Sony. Sony hat sich aber dazu entschlossen die Memory Sticks zugunsten der SD-Cards aufzugeben.

Übrig blieben nur noch die SD-Card und Compactflash, die aber im Prinzip nicht miteinander konkurrieren. SD-Speicherkarten gelten als universelle Massenspeicher für Digitalkameras und Navigationsgeräte. Für Smartphones gibt es die kleine microSD-Variante. Nur im professionellen Bereich für Digitalkameras gelten CompactFlash-Speicherkarten mit ihrer hohen Kapazität und schnellen Schreibgeschwindigkeit als unverzichtbar. Andere Speicherkarten existieren praktisch nicht mehr.
Außerdem findet man SD-Speicherkarten und CompactFlash auch in Mini-PCs und im Embedded-Bereich als Festplattenersatz.

Übersicht: Speicherkarten

Bezeichnung Abkürzung Breite Länge Höhe Kapazität Bemerkung
CompactFlash I CF 42,8 mm 34,4 mm 3,4 mm bis 32 GByte  
CompactFlash II CF 42,8 mm 34,4 mm 5 mm bis 32 GByte  
MicroDrive MD 42,8 mm 34,4 mm 5 mm 340 MByte bis 8 GByte veraltet
Memory Stick MS 21,5 mm 50 mm 2,8 mm bis 128 MByte veraltet
Memory Stick Select MS 21,5 mm 50 mm 2,8 mm zweimal 128 MByte veraltet
Memory Stick Duo MSD 20 mm 31 mm 1,6 mm bis 128 MByte veraltet
Memory Stick Pro MSP 21,5 mm 50 mm 2,8 mm bis 16 GByte veraltet
Memory Stick Pro Duo MSPD 20 mm 31 mm 1,6 mm bis 16 GByte veraltet
Memory Stick Pro-HG Duo MSPD 20 mm 31 mm 1,6 mm bis 4 GByte veraltet
Memory Stick Micro M2/MSM 15 mm 12,5 mm 1,2 mm bis 16 GByte veraltet
Secure Digital Card SD 24 mm 32 mm 2,1 mm bis 2 GByte veraltet
Secure Digital High Capacity SDHC 24 mm 32 mm 2,1 mm bis 32 GByte  
SDXC SDXC 24 mm 32 mm 2,1 mm bis 2 TByte  
miniSD miniSD 20 mm 21,5 mm 1,4 mm bis 2 GByte veraltet
miniSDHC miniSDHC 20 mm 21,5 mm 1,4 mm bis 8 GByte veraltet
microSD microSD 11 mm 15 mm 1 mm bis 2 GByte veraltet
microSDHC microSDHC 11 mm 15 mm 1 mm bis 16 GByte  
microSDXC microSDXC 11 mm 15 mm 1 mm bis 64 GByte  
MultiMediaCard MMCplus 24 mm 32 mm 1,4 mm bis 8 GByte veraltet
MMCmobile MMCmobile 24 mm 18 mm 1,4 mm bis 4 GByte veraltet
MMCmicro MMCmicro 12 mm 14 mm 1,1 mm bis 4 GByte veraltet
xD-Picture Card xD 25 mm 20 mm 1,7 mm bis 512 MByte veraltet
xD-Picture Card Typ M xD 25 mm 20 mm 1,7 mm bis 2 GByte veraltet
xD-Picture Card Typ H xD 25 mm 20 mm 1,7 mm bis 2 GByte veraltet
SmartMedia SM 37 mm 45 mm 0,76 mm bis 128 MByte veraltet

Mit zunehmender Rechenleistung der Mobilgeräte, anspruchsvollerer Anwendungen, schnelleren Funkverbindungen und hochauflösenderen Kameras steigen auch die Geschwindigkeitsanforderungen an Speicherkarten.

Wieviele Fotos passen auf eine Speicherkarte?

Kamera-Typ 256 MByte 512 MByte 1 GByte 2 GByte 4 GByte
3 Megapixel 200 400 800 1600 3200
4 Megapixel 160 320 640 1280 2560
5 Megapixel 120 240 480 960 1920
6 Megapixel 95 190 380 760 1520
7 Megapixel 87 175 350 700 1400
8 Megapixel 80 160 320 640 1280
10 Megapixel 60 120 240 480 960

Die Angaben sind Richtwerte und können je nach Digitalkamera-Modell abweichen. Die tatsächliche Anzahl an Fotos hängt von der Konfiguration der Kamera ab (Auslösung und Qualität der Fotos).

Übersicht: Speicherkarten

Weitere verwandte Themen:

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich