Folge uns

Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Folge uns auf Google Abonniere unseren RSS-Feed Abonniere unseren Newsletter

Das Buch zu dieser Webseite

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Käufer der Computertechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Computertechnik-Fibel ist wirklich verständlich geschrieben, frei von Ballast und ein tolles Nachschlagewerk. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch.

Computertechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Computertechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Computertechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Das Buch zu dieser Webseite

Netzwerktechnik-Fibel

Die Netzwerktechnik-Fibel

Käufer der Netzwerktechnik-Fibel Kundenmeinung:
Die Netzwerktechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht.

Netzwerktechnik-Fibel
jetzt bestellen!

 

Die Netzwerktechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich

Die Netzwerktechnik-Fibel bei Google Play erhältlich

Netzwerktechnik-Fibel als PDF-Datei ohne DRM

Tastatur

Moderne Ergonomie-Tastatur
Die Tastatur, auch Keyboard (Englisch) genannt, ist das älteste Dateneingabegerät das im Computerbereich bekannt ist. Älter dürfte nur der Lochstreifen sein, der aber gleichzeitig als Datenspeicher genutzt wurde. Die Tastatur erfüllt im wesentlichen nur die Funktion der Dateneingabe und der Steuerung des Betriebssystems und der Anwendungsprogramme.
Im Vergleich zum Prozessor, dem Arbeitsspeicher und der Festplatte genießt die Tastatur die geringste Aufmerksamkeit. Obwohl viele Computer-Besitzer den Innereien Ihres Computers viel Aufmerksamkeit widmen, ist die Tastatur für sie der unbedeutendste Teil ihres Computers. Vor allem bei Komplettrechnern vom Discounter wird an der Tastatur gespart. Wenn Sie überhaupt dabei ist. Was viele nicht wissen: Ohne Tastatur funktioniert ein Computer überhaupt nicht.
Vor allem Vielschreiber sollten sich eine hochwertige Tastatur kaufen, die stabil ist und deren Tasten einen angenehmen Druckpunkt haben.

Tastatur-Schnittstellen

PS/2-Anschluss für die Tastatur USB-Anschluss
PS/2-Anschluss USB-Anschluss

Die Tastatur hat seit Anfang an eine eigene Schnittstelle, die auf jedem Motherboard fest aufgelötet und aus dem Computer-Gehäuse herausgeführt ist. IBM-kompatible Computer waren mit der PS/2-Schnittstelle ausgestattet. Es handelte sich dabei um eine serielle Schnittstelle.
Die heutigen Tastaturen werden am USB angeschlossen. Eher selten haben Computer noch eine PS/2-Schnittstelle. Alternativ gibt es Funk-Tastaturen mit eigenem Empfänger oder Bluetooth.

Tastatur-Layout

Das Tastatur-Layout bezieht sich auf die Belegung der Tasten. Jedes Land hat im Detail unterschiedliche Tastenbelegungen. Jede Taste hat einen eindeutigen Code, der bei Betätigung an den Computer geschickt wird. Die Einteilung der Tasten erfolgt im ASCII-Code, der aus 128 Zeichen (7 Bit) besteht. Davon sind 32 Zeichen nichtdruckbare Steuerzeichen.
Das deutsche Tastatur-Layout unterscheidet sich im alphanumerischen Bereich mit anderen Ländern. Die deutsche Tastenbelegung wird als QWERTZ bezeichnet, die internationale als QWERTY. Die Bezeichnung hat ihren Ursprung aus den ersten 6 Buchstaben aus der zweiten Reihe des alphanumerischen Tastenblocks.
Im deutschsprachigen Raum gibt es in der Schweiz verschiedene Abweichungen. Damit werden den Sprachen Italienisch und Französisch Rechnung getragen.

Tastaturen im Überblick

Seit es Computer gibt, hat sich die Tastatur kaum verändert. Die Veränderungen liegen im Detail. Mit jeder neuen Tastatur-Generation sind neue Tasten mit neuen Funktionen hinzugekommen.

XT-Tastatur

Die XT-Tastatur ist die Tastatur, die bei den ersten Personal Computern eingesetzt wurde. Sie hat 83 Tasten.

AT-Tastatur

Die AT-Tastatur ist die Nachfolgerin der XT-Tastatur. Die AT-Tastatur hat einige Verbesserungen gegenüber der XT-Tastatur. Die Einteilung der drei Funktionsbereiche sind optisch voneinander getrennt. Die Shift-, Return- und Enter-Tasten wurden vergrößert. So lässt sie sich wesentlich bequemer bedienen. Eine weitere Verbesserung sind die drei LEDs, die sich über dem Ziffernblock befinden. Dort wird der Zustand der Tastatur angezeigt, da manche Tasten doppelte Funktionen haben.

MF2-Tastatur (Multifunktion)

Bei der MF2-Tastatur handelt es sich um eine Standard-Tastatur mit 102 Tasten, daher auch die Bezeichnung 102-MF-Tastatur. Die Bezeichnung "erweiterte AT-Tastatur" ist auch gebräuchlich.
Die MF2-Tastatur ist einen integrierten Prozessor, der den Hauptprozessor des Computers entlasten soll. Er übernimmt die Steuerung der LEDs, die Betriebsart des Ziffernblocks, die Wiederholung länger gedrückter Tasten und den Datentransfer zum Computer.

Die MF2-Tastatur umfasst 4 Funktionsbereiche:

Die Funktionstasten sind erstmals oberhalb des alphanumerischen Tastenblocks angeordnet. Für den freien Platz kam ein zusätzlicher Cursor- und Funktionstastenblock dazu.

MF2-Win95-Tastatur

Die Win95-Tastatur entspricht einer MF2-Tastatur mit 3 zusätzlichen Tasten. Diese Tasten werden für die Bedienung ab Windows 95 im Vollbildmodus benötigt. Wobei die meisten Bediener mit diesen Tasten wahrscheinlich überhaupt nichts anfangen können.
Die Taste auf der linken Seite zwischen STRG und ALT, sowie neben der Taste ALT GR trägt ein Windows-Symbol. Mit dieser Taste kann man das Startmenü aufrufen. Die Taste neben STRG auf der rechten Seite ruft das Kontextmenü der jeweiligen Applikation auf, die gerade auf dem Bildschirm aktiv ist. Diese Tasten werden nur von Windows unterstützt und haben in anderen Betriebssystemen keinerlei Bedeutung.

Beschreibung der Tastenblöcke einer Windows-Tastatur

Beschreibung der Tastenblöcke auf einer Windows-Tastatur

Weitere verwandte Themen:

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Die Computertechnik-Fibel ist im iBookstore erhältlich Die Computertechnik-Fibel für Amazon Kindle erhältlich