RGB-LED

RGB-LED

Wichtig

Die Spannung, die an einer Leuchtdiode anliegt, und der Strom, der durch eine Leuchtdiode hindurchfließt, müssen begrenzt werden. Dazu muss jede LED mit einem Vorwiderstand in Reihe betrieben werden. Der Vorwiderstand muss den Strom in Durchlassrichtung auf maximal 20 mA und die Spannung je nach LED-Typ auf 1,8 bis 2,2 Volt begrenzen.
An 9 Volt empfiehlt sich ein Widerstandswert zwischen 1 kOhm bis 20 kOhm.
Bei einem deutlich kleineren Widerstand als 1 kOhm kann die LED kaputt gehen. Bei einem deutlich zu großen Widerstand als 20 kOhm leuchtet die LED zu schwach oder gar nicht.

  • optischer Signalgeber
  • Erzeugen unterschiedlicher Farben nach dem RGB-Farbmodell

Die Abkürzung RGB steht für die Farben Rot, Grün und Blau. RGB bezeichnet ein Farbmodell, mit dem bestimmte Farbwerte angegeben werden. Aus den Grundfarben Rot, Grün und Blau lassen sich fast alle Lichtfarben darstellen. Dazu mischt man die Grundfarben in einem bestimmten Verhältnis. Theoretisch sind alle Farben möglich.
Eine RGB-LED ist ein einzelnes Bauteil, in Form einer LED, mit der es möglich ist, eine bestimmte Farbe durch ein entsprechendes Mischungsverhältnis zu erzeugen. Meistens kann man die drei Grundfarben trotzdem gut voneinander unterscheiden.

Eine RGB-LED hat 4 Anschlüsse, die zur Unterscheidung unterschiedlich lang sind. Der längste Anschluss ist die Kathode. Die drei anderen Anschlüsse sind jeweils der roten, grünen und blauen inneren LED zuständig.
Wichtig ist, dass man versteht, dass eine RGB-LED aus drei 3 LEDs mit unterschiedlichen Farben besteht, die an der Kathoden-Seite zusammengeschaltet sind. Die Anode ist jeweils als eigener Anschluss herausgeführt.

Schaltungen mit Leuchtdioden

Weitere verwandte Themen:

Mit einer RGB-LED experimentieren

Elektronik-Set Starter Edition

Das Elektronik-Set Starter-Edition enthält über 300 der wichtigsten und nützlichsten Elektronik-Bauteile und -Komponenten.

Mit dabei ist der Elektronik-Guide (PDF-Datei zum Download) mit Elektronik-Grundlagen, Erklärungen von Bauelementen und Schaltungen mit Versuchen und Experimenten. Damit schafft jeder den ersten Einstieg in die Elektronik. Ganz ohne Vorkenntnisse. Neugier genügt.

  • Elektronik-Einstieg ohne Vorkenntnisse.
  • Schnelles Verständnis für Bauteile und Schaltsymbole.
  • Ohne Lötkolben experimentieren. Bauteile einfach verbinden und fertig.

Mehr Informationen Elektronik-Set jetzt bestellen

Teilen:

Elektronik-Fibel

Elektronik einfach und leicht verständlich

Die Elektronik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Elektronik, Bauelemente, Schaltungstechnik und Digitaltechnik.

Das will ich haben!