118xy - Auskunftsdienste

Wer den Namen und Adresse zu einer Person hat, die Rufnummer aber fehlt, der ruft die Auskunft an, um die Rufnummer in Erfahrung zu bringen. Die Auskunftsdienste beginnen mit der Nummerfolge 118.. und zwei darauffolgenden Ziffern. Dahinter verbirgt sich ein Call Center mit vielen Mitarbeitern, die Auskunftswünsche der Anrufer beantworten. Neben der klassischen Sprachausgabe per Telefon kann der Kunden die Auskunft auch per SMS, E-Mail oder Fax bekommen. Alternativ ist eine sofortige Weitervermittlung möglich.
Neben den üblichen Teilnehmerdaten, wie Telefon-, Fax- oder Mobilfunknummer, können auch Branchenauskünfte abgefragt werden, sofern ein Unternehmen seine Daten hinterlegt hat. Dazu gehören Geschäftstyp, Geschäftszeiten, Kartenakzeptanz, Filialen und Anfahrt. Informationen über Notdienste von Apotheken, das Kinoprogramm und das Wetter, sowie Routenplanung sind ebenso möglich.
Seit Mitte 2004 gibt es die Rückwärtssuche, wenn ein Teilnehmer dieser Funktion nicht widersprochen hat. Die Rückwärtssuche oder Inverssuche ermöglicht anhand der Rufnummer den Namen und die Adresse zu ermitteln.
Dem Anrufer wird eine einmalige Gebühr oder ein Minutenpreis, ähnlich wie bei der 0900-Rufnummer berechnet. Die Abrechnung erfolgt automatisch über die Telefonrechnung.

118xy als Premium Rate Dienst

Wegen dem Missbrauch von 0190er und 0900er Rufnummern sind per Gesetz Maximaltarife festgesetzt worden. Dies schränkt die Nutzung der Premium Rate Dienste für hochpreisige Anwendungen ein. Auskunftsrufnummern sind von diesem Gesetz nicht betroffen. Deshalb tauchen immer wieder 118xy-Rufnummer auf, die Premium-Inhalte verfügbar machen, deren Minutenpreise weit über 2 Euro liegen können.

Die Anbieter sind durch ein Telekommunikationsgesetz (TGK), welches zur Bekämpfung des Rufnummernmissbrauchs verabschiedet wurde, dazu verpflichtet, den Preis anzusagen, nachdem ein Verbraucher die entsprechende Nummer gewählt hat. Die Vorschrift gilt für die Rufnummern 0900, 0137, 012, 0118 und 0180, für die teilweise auch Ausnahmen definiert sind. Ziel ist es, die Preistransparenz für die Verbraucher zu erhöhen. Das Gesetz regelt darüber hinaus, dass Kunden bei bestimmten Verstößen gegen die Vorschriften nicht zur Zahlung des Entgelts verpflichtet sind.

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Kommunikationstechnik-Fibel

Kommunikationstechnik-Fibel

Das will ich haben!