Intel Centrino Duo

Logo Intel Centrino DuoCentrino Duo ist eine Kombination aus einem Prozessor, Chipsatz und WLAN-Modul für tragbare Computer vom Prozessor- und Halbleiter-Hersteller Intel. Alle drei Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt, um möglichst viel Rechenleistung zu erreichen und dabei noch Energie zu sparen. Die Verwendung des Labels "Centrino Duo" setzt einen Yonah- oder Merom-Prozessor, einen Intel-Chipsatz und ein WLAN-Interface von Intel voraus.
Mit der Bezeichnung "Centrino Duo" verdeutlicht Intel den Umstieg von Einkern-Prozessoren auf Doppelkern-Prozessoren. Der Prozessor wird als Core Solo oder Core Duo bezeichnet. Je nach Anzahl der Prozessor-Kerne.

Lange Zeit hat Intel die Bezeichnung "Centrino" als Marketing-Bezeichnung für eine Kombination aus Prozessor, Chipsatz und WLAN-Chip für Notebooks verwendet. Mit der Einführung der Mobilversionen der Nehalem-Prozessorarchitektur Core i7, i5 und i3 hat Intel die Bedeutung der Bezeichnung "Centrino" geändert. Mit "Centrino" bezeichnet Intel die Bluetooth-, WLAN- und WiMAX-Chipsatzerweiterungen.

Prozessor: Core Solo/Duo (Yonah)

Core Duo (Yonah)Der Kern des Zweikern-Mobilprozessors trägt den Name Yonah. Der Yonah ist Dank der 65 nm-Fertigung mit 90,3 mm² kaum größer als der Vorgänger Dothan mit 83,6 mm² (90 nm-Fertigung). Er hat einen L2-Cache von 2 MByte, den beide Kerne gemeinsam benutzen müssen. Damit entfällt ein aufwendiges und Geschwindigkeits-fressendes Synchronisierungsprotokoll für zwei Caches. Trotzdem gibt es nur einen Zugang zum L2-Cache. Zugriffe werden vor der Ausführung zusammengefasst, damit die Daten nicht doppelt gespeichert werden müssen.
Der Takt beider Kerne lässt sich unabhängig voneinander per SpeedStep bis auf 1 GHz senken. Beide Kerne haben eine gemeinsame Spannungsversorgung.
Der Front-Side-Bus hat 667 MHz. Was wegen der doppelten Anzahl an Speicherzugriffen auch notwendig ist. Damit beträgt die theoretische Transferleistung zum Chipsatz bis zu 5,3 GByte/s.
Ein besserer Decoder unterstützt SSE3-Befehle. Beide Kerne werden von einige der SSE-Befehle beschleunigt. Davon profitieren besonders rechenintensive Anwendungen.
Auf 64-Bit (EM64T) und die Virtualisierungstechnik Vanderpool (VT) hat Intel verzichtet. Beides soll später hinzukommen. VT ist zwar in den Kernen vorhanden, aber nur als OEM-Option. Die Notebook-Hersteller müssen also VT im BIOS einschalten.
Außerdem enthält jeder Kern einen eigenen Temperaturfühler, der die CPU vor Überhitzung schützen soll.

Prozessor: Core 2 Duo (Merom)

Der Core Duo hielt nicht lange. Da schob Intel schon den Merom nach (Napa Refresh), der auf der Core-Architektur basierte, die mit dem Core Duo nicht mehr viel gemeinsam hatte. Allerdings war das für eine grundlegende Änderung des Centrino nur eine Übergangslösung, denn am Chipsatz wurde mit der Einführung des Core 2 Duo nichts verändert. Doch um die Leistungsfähigkeit des Merom voll ausschöpfen zu können, sollte bald Centrino Duo/Pro auch mit neuem Chipsatz folgen.

Übersicht: Intel Core 2 Solo/Duo

Bei der Einführung des Centrino Duo hat Intel gleich noch die Modellbezeichnung geändert. Die 5-stellige Bezeichnung vermittelt verschiedene Informationen. Der Buchstabe an erster Stelle steht für die Leistungsaufnahme (TDP). Das U steht für einen Ultra-Low-Voltage-Prozessor (ULV) mit weniger als 15 Watt. Das L steht für einen Low-Voltage-Prozessor (LV) mit 15 bis 25 Watt. Das T steht für den normalen Mobilprozessor mit mehr als 25 Watt. Die folgenden 4 Ziffern beschreiben die Leistungsfähigkeit des Prozessors. Rückschlüsse auf Taktrate, L2-Cache oder Leistungsmerkmale lassen sich keine ziehen. Zumindest lässt sich an der ersten Zahl die Anzahl der Kerne ablesen. Ein Vergleich zwischen den Modellreihen T, L und U ist nicht möglich.

Stand: 18.02.2008

Modell Kerne Takt L2-Cache FSB Besonderheiten
Intel Centrino Duo (Kern: Yonah), 90,3 mm², 65 nm
Core Solo T1300 1 1,66 GHz 2 MByte 667 MHz -
Core Solo T1400 1 1,83 GHz 2 MByte 667 MHz -
Core Duo T2050 2 1,60 GHz 2 MByte 533 MHz VT
Core Duo T2250 2 1,73 GHz 2 MByte 533 MHz VT
Core Duo T2300 2 1,66 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo T2300E 2 1,66 GHz 2 MByte 667 MHz -
Core Duo T2350 2 1,86 GHz 2 MByte 533 MHz VT
Core Duo T2400 2 1,83 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo T2450 2 2,00 GHz 2 MByte 533 MHz VT
Core Duo T2500 2 2,00 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo T2600 2 2,16 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo T2700 2 2,33 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo L2300 LV 2 1,50 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo L2400 LV 2 1,66 GHz 2 MByte 667 MHz VT
Core Duo U2500 ULV 2 1,06 GHz 2 MByte 667 MHz VT

Übersicht: Intel Centrino

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Produktempfehlungen

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Das will ich haben!