Belegung der PC-Stromversorgungsstecker

Alle abgebildeten Stecker befinden sich in der Vorderansicht!

Stromversorgung Peripherie

Stromversorgung PeripherieStromversorgung PeripherieStromversorgung Peripherie

Dieser Stecker findet Anschluss an Festplatten und internen Wechselmedien-Laufwerken. Häufig wird dieser Stecker auch für die zusätzliche Stromversorgung von Grafikkarten verwendet.

1 = +12V gelb
2 = Masse schwarz
3 = Masse schwarz
4 = +5V rot

Stromversorgung Floppy/Disketten-Laufwerk

Stromversorgung Floppy/Disketten-LaufwerkStromversorgung Floppy/Disketten-Laufwer

Dieser Stecker findet Anschluss am Disketten-Laufwerk (3,5 Zoll).

1 = +5V rot
2 = Masse schwarz
3 = Masse schwarz
4 = +12V gelb

Pinbelegung des 5-poligen Serial-ATA-Stromsteckers

Der Serial-ATA-Stromstecker wurde in die ATX-Spezifikation 1.3 aufgenommen. Die EPS-Regularien kennen diese Steckerform offiziell seit der 2.8-Spezifikation.

Pin Signal Farbe
1 +12 V1DC Gelb
2 Masse Schwarz
3 + 5 VDC Rot
4 Masse Schwarz
5 +3,3 VDC Orange

Stromversorgung PC/AT

P8- und P9-Stecker von AT-Netzteil
Bei den alten AT-Netzteilen wird die Stromversorgung über die beiden P8- und P9-Steckern herausgeführt. Die Stecker sind von der Bauform her identisch.
Die Belegung der Pins sind jedoch anders. Die beiden Stecker werden nebeneinander auf eine Pfostenleiste auf dem Motherboard gesteckt.

Pin P8 P9
1 Power Good (orange) Masse (schwarz)
2 +5V (rot) Masse (schwarz)
3 +12V (gelb) -5V (weiss)
4 -12V (blau) +5V (rot)
5 Masse (schwarz) +5V (rot)
6 Masse (schwarz) +5V (rot)

Stromversorgung ATX (20-polig)

ATX-Stecker ATX-Steckerleiste auf dem Motherboard

ATX-Netzteile liefern keinen Strom wenn sie nicht mit dem Mainboard verbunden sind. Wird jedoch der Pin 14 mit Masse (z. B. Pin 15) verbunden, dann kann auch das Netzteil eingeschaltet werden (Grundlast im 5V-Kreis muss vorhanden sein).

ATX-Stecker 20-polig

Stromversorgung ATX (24-polig)

In manchen Pentium-4-Motherboards werden 24-polige Steckverbinder verwendet. Diese sollen zusätzliche stromführende Kabel an das Motherboard bringen um die Überlastung der anderen Kabel und Steckverbindungen zu entlasten. Ein 20-poliger Stecker passt auch in diese Steckerleiste.

ATX-Stecker 24-polig

Stromversorgung Aux Power (Pentium 4)

Aux Power-Stecker Aux Power-Steckerleiste

Aufgrund der erhöhten Stromaufnahme des Pentium 4 ist ein ATX12V-Netzteil (und Gehäuse) erforderlich.
Dieser zusätzliche Stecker liefert +3,3VDC und +5VDC um die spannungsführenden Adern des ATX-Steckers zu entlasten.

Stromversorgungsstecker Aux Power 1Masse
2Masse
3Masse
4+ 3,3 VDC
5+ 3,3 VDC
6+ 5 VDC

Stromversorgung +12V Power (Pentium 4)

+12V-Power-Stecker+12V-Power-Steckerleiste

Der vierpolige Anschluss führt +12V und Masse, und soll den Prozessor speisen (ab 60 Watt aufwärts).

Masse1Stromversorgungsstecker +12V Power3 + 12 V2DC
Masse24 + 12 V2DC

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Das will ich haben!