UNB - Ultra-Narrow-Band Modulation

Ultra-Narrow-Band Modulation, kurz UNB, ist ein globales Funknetzwerk, das von Sigfox, einem französischen Telekommunikationsunternehmen, betrieben wird. UNB eignet sich, um Objekte mit geringem Datenaufkommen und Energiebedarf drahtlos mit dem Internet der Dinge zu verbinden.

Sigfox verwendet dazu das SRD- bzw. ISM-Band im Bereich von 868 MHz, das europaweit für die Funkkommunikation mit kurzer Reichweite und geringer Bandbreite reserviert ist. Die Nutzung ist der Allgemeinheit zugeteilt. Dementsprechend gibt es Einschränkungen bei der Netzabdeckung, Reichweite, Übertragungsgeschwindigkeit und Bandbreite. Konkret bedeutet das, dass Sigfox-Devices nur 140 Telegramme am Tag bzw. 6 Telegramme in der Stunde senden darf. Dieses regulatorische Limit muss eingehalten werden und die Sendehäufigkeit muss auch in der Applikation berücksichtigt werden.

Das Sigfox-Funknetzwerk ist ein propritäres, geschlossenes System mit dem man sich an einen kommerziellen Anbieter bindet.

Übersicht: IoT-Funksysteme

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Kommunikationstechnik-Fibel

Kommunikationstechnik-Fibel

Das will ich haben!