TK-Anschlusssysteme

(Anschlussdosen und Steckverbinder)

Anschlusssysteme dienen dazu, Endgeräte über das Leitungsnetz an das Kommunikationssystem anzuschließen. Dazu hat das Endgerät an der Anschlussschnur (flexibles Kabel) einen Stecker, der exakt in das Anschlusssystem hineinpasst.
Die Belegung der Anschlusssysteme sind meist Industrienormen, an die sich die Hersteller in den meisten Fällen halten. Probleme bereitet meist nur die Endgeräteseite der Anschlussschnur. Hier sind die Hersteller in der Belegung der Adern frei. Also dort, wo das Kabel in das Endgerät eingesteckt wird.

VDo - Verbinderdose

VDo - Verbinderdose

Bis zum Fall des Endgerätemonopols, wurde die Verbinderdose (VDo) als Anschlussdose für Telefone verwendet. Manchmal findet man sie noch, wo sie noch nicht durch die TAE-Dose ersetzt wurde.
Für den Anschluss des Telefons wird ein vierpoliger Steckverbinder benutzt. Der Steckverbinder wird durch eine angeschraubte Abdeckung vor versehentlicher Entfernung gesichert.
Da die VDo und das angeschlossenen Endgerät vor langer Zeit einmal zum Monopolbereich gehört haben, war das Öffnen der VDo bis zum Fall des Endgerätemonopols verboten.

ADo - Anschlussdose

Die Anschlussdose (ADo) wurde vor der Einführung der TAE-Anschlussdose für Dosenanlagen und die Anschaltung von Zusatzgeräten (Fax, Anrufbeantworter, Modem) in vier- oder achtpoliger Ausführung eingesetzt.
Über eine Schlüsselstellung, konnte die Dose so eingestellt werden, dass nur ein bestimmtes Endgerät eingesteckt werden konnte. Es gab 16 verschiedene Einstellmöglichkeiten.
Die ADo 8 konnte sehr vielseitig eingesetzt werden. So gab es Modems, die nicht selber wählen konnten. Über ein Telefon musste die Verbindung hergestellt werden. Dieses Telefon hatte eine Datentaste, die bei Betätigung und entsprechender Verschaltung der Dose, das Gespräch dem Modem übergab.

TAE - Telekommunikationsanschlusseinheit

TAE - Telekommunikationsanschlusseinheit

Die TAE-Anschlussdose ist eine bundesweite einheitliche Anschlussnorm für die auf dem freien Markt zugelassene analoge Endgeräte. Die TAE-Anschlussdose gewährleistet ein funktionsfähiges Anschließen von Telefonen und Zusatzgeräten, auch für den fernmeldetechnischen Laien. Zudem verhindert sie das versehentliche parallelschalten von Telefonen.

UAE - Universal-Anschluss-Einheit

UAE - Universal-Anschluss-Einheit

Die UAE-Anschlussdose ist auch unter den Bezeichnungen IAE, Western und Modular bekannt. Im Prinzip handelt es sich um ein und das selbe Anschlusssystem. Die Western-Anschlusstechnik ist das Anschlusssystem mit der Bezeichnung RJ45 wird nicht nur im TK-Bereich verwendet, sondern auch in der Netzwerktechnik als Steckverbinder für Twisted-Pair-Kabel. Das einzige störende ist eine fehlende Norm für die Anschlussbelegung. Für jedes Endgerät gibt es praktisch eine andere Anschlussbelegung.

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Produktempfehlungen

Alles was Sie über Kommunikationstechnik wissen müssen.

Kommunikationstechnik-Fibel

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Kommunikationstechnik, Übertragungstechnik, Netze, Funktechnik, Mobilfunk, Breitbandtechnik und Voice over IP.

Das will ich haben!

Alles was Sie über Kommunikationstechnik wissen müssen.

Kommunikationstechnik-Fibel

Die Kommunikationstechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Kommunikationstechnik, Übertragungstechnik, Netze, Funktechnik, Mobilfunk, Breitbandtechnik und Voice over IP.

Das will ich haben!