USB 4

Die USB Version 4 basiert auf dem Thunderbolt-3-Standard. Oder anders ausgedrückt, aus Thunderbolt 3 wird USB 4 und bestehende USB-Leistungsmerkmale hinzugefügt. Das bedeutet, dass bestehende USB-Geräte an USB-4-Host-Controllern nur mit einer Umwandlung ins Thunderbolt-Protokoll betrieben werden können. Dadurch sind Thunderbolt-3- oder USB-3-Geräte kompatibel zu USB 4. Die Geschwindigkeit liegt Dank Thunderbolt bei 40 GBit/s.

USB 4 stellt sich so gesehen als Weiterentwicklung von Thunderbolt heraus, weil Thunderbolt die USB-typische Hub-Topologie bekommt, mit der sich mehrere Geräte an einem Host anbinden können. Thunderbolt selbst beherrscht nur eine Kette von hintereinander geschalteten Geräten.

Die finale Spezifikation von USB 4 wird für 2019 erwartet. Zertifizierte Geräte wird es aber erst im Jahr 2021 geben.

Übersicht: USB - Universal Serial Bus

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Das will ich haben!