IEEE 802

802 ist die Nummer für eine Projektgruppe des IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers), welches standardisierte Protokolle- und Übertragungstechniken für Local und Metropolitan Area Networks (LAN und MAN) umfasst. Der Name der Projektgruppe 802 ist aus dem Startdatum Februar 1980 abgeleitet. Vom IEEE werden Standards entworfen, Techniken und Themen vorgeschlagen und in Arbeitsgruppen diskutiert.

IEEE 802 ist ursprünglich für LAN-Techniken, wie Ethernet (802.3), Token Bus (802.4) und Token Ring (802.5) verantwortlich. Weitere Projektteile sind Wireless LAN (802.11), Bluetooth (802.15.1) und WiMAX (802.16). Die Zahl hinter dem ersten Punkt kennzeichnet den Standard. Einzelne Standards innerhalb einer Gruppe werden mit einem angehängten Buchstaben oder weiteren Ziffern oder Jahreszahlen gekennzeichnet.

Das Projekt 802 dominiert die Standardisierung von lokalen Netzen, in denen hauptsächlich Ethernet zum Einsatz kommt. Ohne Ethernet und seine vielen Erweiterungen geht es praktisch nicht mehr. Andere Netzwerkstandards spielen nur in Randbereichen eine Rolle.
Neben der Standardisierung neuer Übertragungstechniken hat das IEEE 802 die Aufgabe bestehende Techniken weiter zu entwickeln und für neue Anwendungen zu optimieren. Einige Standards bauen deshalb aufeinander auf oder hängen voneinander ab.

IEEE - Institute of Electrical and Electronics Engineers

Das IEEE (Institute of Electrical and Elektronics Engineers) ist eine internationale Organisation von Fachleuten und Experten aus der Elektrotechnik und dem Ingenieurwesen, ähnlich dem deutschen VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e. V.).
Das IEEE wurde offiziell am 1.1.1963 gegründet. Damals fusionierten zwei Gremien, die sich mit ähnlichen Aufgabenstellungen beschäftigen.
Das IEEE umfasst über 430.000 Mitglieder in über 160 Ländern und ist damit die weltweit führende Organisation für die Standardisierung im Bereich Elektronik und Informationstechnik. Das Spektrum der Aktivitäten ist extrem breit und unübersichtlich. Nicht alles, was das IEEE entwickelt und standardisiert bringt es zur Marktreife. Die Entwicklung neuer Standards läuft der Entwicklung im Markt meist hinterher. So kommt es vor, dass ein Standard verabschiedet wird, der sich wenig später als überflüssig herausstellt. Trotzdem werden in der Regel nur die Standards genormt, die technisch umsetzbar sind und auch wirtschaftliche Chancen haben.
Das IEEE kennt man vor allem durch Standardisierungen im Bereich Local Area Network (LAN) und Schnittstellen. Die bekanntesten Standards sind 1394 für FireWire, 1284 für die Centronics-Druckerschnittstelle und 802 für Übertragungssysteme im LAN und WAN. Eine vollständige Projektliste ist auf der Webseite des IEEE zu finden.

IEEE 802

Mit der Notwendigkeit Ende der 70er Jahre Standards im Bereich der lokalen Netze einzuführen, wurde das Projekt 802 gegründet. Später wurden auch Standards für Weitverkehrsnetze (WAN) hinzugefügt, die aber nur teilweise so erfolgreich sind, wie das sehr bekannte Ethernet.

2 802.1
Internet-Working
802.2
Logical Link Control
802.1
Media Access Control
1 802.3
Ethernet
802.4
Token-Bus
802.5
Token-Ring
802.11
Wireless LAN
802.12
AnyLAN

Die Standards der 802-Familie umfassen die physikalische Übertragungsschicht (Physical Layer) bzw. Bitübertragungsschicht (OSI-Schicht 1) und die Verbindungsschicht (Data Link Layer) bzw. die Sicherungsschicht (OSI-Schicht 2). Die Sicherungsschicht (Schicht 2) wird noch einmal in einen Logical-Link-Control (LLC) und einen Medium-Access-Control-Layer (MAC) unterteilt. Das LLC ist für die Übertragung und den Zugriff auf die logische Schnittstelle zuständig. Die MAC-Schicht umfasst die Steuerung des Zugriffs auf das Übertragungsmedium und ist somit für den fehlerfreien Transport der Daten verantwortlich.

Übersicht der Projekte des IEEE 802

Die folgende Liste ist unvollständig. Sie bildet nur die wichtigsten Standards und Arbeitsgruppen des IEEE ab. Unterstandards und weitere nahezu unbedeutende Standards wurden hier nicht berücksichtigt.
Besonders die Projekte 802.3 und 802.11 sind sehr aktiv.

802.1 Übersicht
802.1 Internet-Working
802.2 Logical Link Control (LLC)
802.3 Ethernet (10Base5) / CSMA/CD-Zugriffsverfahren
802.3i 10BaseT
802.3u 100BaseT
802.3z Gigabit Ethernet
802.3ab 1000BaseT
802.3an 10 Gigabit Ethernet
802.4 Token-Bus-Zugriffsverfahren
802.5 Token-Ring-Zugriffsverfahren
802.11 Wireless LAN (WLAN) / Drahtlose Netze
802.14 Breitband-Cable-TV (CATV)
802.15.1 Wireless Personal Area Network (WPAN) - Bluetooth
802.15.3a UWB - Ultra Wideband Wireless
802.16 Broadband Wireless Access (BWA / WMAN) - WiMAX
802.20 Mobile Broadband Wirless Access (MBWA) / Drahtlose Breitbandnetze

Die wichtigsten 802er Projekte

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Produktempfehlungen

Netzwerktechnik-Fibel

Netzwerktechnik-Fibel

Das will ich haben!