PFM - Pulsfrequenzmodulation

Englisch: pulse frequency modulation (PFM).

Die Pulsfrequenzmodulation ist ein digitale Modulationsart.

Signalverlauf eines PFM-modulierten Signals
Bei der Pulsfrequenzmodulation hat die Amplitude des modulierten Signals einen festen Wert. Dafür ist die Frequenz von der Amplitude des Informationssignals abhängig. Je positiver das Informationssignal, desto größer die Frequenz (Inpulshäufigkeit wärend einer Taktdauer) des modulierten Signals. Je negativer das Informationssignal, desto kleiner die Frequenz des modulierten Signals.

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Kommunikationstechnik-Fibel

Kommunikationstechnik-Fibel

Das will ich haben!