Game-Port / MIDI-Port / Schnittstelle

Die Game-Schnittstelle oder auch Game-Port genannt hatte nie die Bedeutung, wie die serielle oder parallele Schnittstelle. Stattdessen hatte sie Ihre Anwendung in Spezialfällen, wie z. B. für den Anschluss eines Joysticks oder eines MIDI-fähigen Musik-Instruments. Das Joystick wird zur Steuerung von Computerspielen verwendet.
Der Game-Port befindet sich auf einer Soundkarte. Ist die Soundkarte auf dem Motherboard integriert, dann wird diese Schnittstelle direkt auf dem Motherboard herausgeführt. Meist ist der Anschluss in der Nähe der Audio-Anschlüsse zu finden.
In Zeiten des USB hat der Game-Port schnell an Bedeutung verloren.

Game-/Midi-SteckerGame-Port-Stecker

JoystickJoystick

Der Game-Port hat Ähnlichkeit mit der seriellen Schnittstelle. Nur das er etwas breiter ist.

Kontakt-Belegung

Nr. Signal
1 Gleichspannung 5V
2 Feuerknopf 4
3 Position 0
4 Masseleitung
5 unbelegt
6 Position 1
7 Feuerknopf 5
8 Gleichspannung 5V
9 Gleichspannung 5V
10 Feuerknopf 6
11 Position 2
12 Masseleitung
13 Position 3
14 Feuerknopf 7
15 Gleichspannung 5V

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Das will ich haben!