Schichtenmodell in der Computertechnik

Nicht nur in der Netzwerktechnik gibt es ein Schichtenmodell. Auch die Computertechnik hat ihr eigenes Modell, das sozusagen ein Industriestandard ist. Alle Anwendungen beruhen auf elektrische Abläufe und deren physikalischen Phänomene, von denen der Nutzer auf der obersten Schicht nichts mitbekommt und zum Betrieb eines Computers auch nicht wissen muss.

Schicht Thematische Einteilung Beschreibung
7. Nutzer Aufgabe oder Problemstellung des Nutzers Um eine Aufgabe zu erledigen oder ein Problem zu lösen braucht der Nutzer nur Kenntnisse über die Bedienung der Anwendungen, nicht aber deren detaillierte Funktionsweise.
6. Anwendung allgemeine Informatik, anwendungsbezogene Grundlagen Die Programmierung von Anwendungen erfordert Kenntnisse über die detaillierte Funktionsweise dieser Anwendungen. Die Anwendungen stützen sich auf die Betriebssystemebene. Nur in Ausnahmefällen benötigt der Programmierer Kenntnisse über die Einzelheiten des Betriebssystems und der darunterliegenden Architektur.
5. Betriebssystem allgemeine Informatik, Systemarchitektur Die Systemprogrammierung erfordert Kenntnisse über das Betriebssystem. Sie stützt sich auf die Funktionen und Schnittstellen (APIs), die das Betriebssystem zur Verfügung stellt. Nur in Ausnahmefällen benötigt der Programmierer Kenntnisse über die Einzelheiten der darunterliegenden Architektur.
4. Architektur allgemeine Informatik, Rechnerarchitektur, numerische Mathematik Ab hier beginnt oder endet, je nach Sichtweise, die eigentliche Hardware. Was darüber ist, ist Bestandteil der Software. Ab hier und darunter befindet sich die Hardware.
Hier ist die eigentliche Rechnerarchitektur definiert und die einzelnen Rechner-Komponenten angesiedelt.
3. Logische Ebene Digitaltechnik, Schaltalgebra, numerische Mathematik Die logische Ebene ist Bestandteil der Digitaltechnik. Dazu zählen Zahlensysteme, Schaltalgebra und logische Verknüpfungen.
2. Elektrische Ebene Elektronik, Halbleitertechnik, Schaltkreistechnik Die elektrische Ebene umfasst die Elektronik, Halbleitertechnik und elektronische Schaltkreise.
1. Physikalische Ebene theoretische Physik und Elektrotechnik Die physikalische Ebene umfasst die theoretische Physik und Elektrotechnik.

Alternative

Applikation Software-Ebene
Framework
Betriebssystem
Treiber Firmware-Ebene
Bootloader
CPU Hardware-Ebene
Hardware

Weitere verwandte Themen:

Teilen:

Computertechnik-Fibel

Die Computertechnik-Fibel, das Computer-Buch

Das will ich haben!