Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Audio Schaltungstechnik (Elektronik)

verfasst von Mikee, 22.05.2019, 07:29 Uhr

Hallo Matzi,

Audio ist ja mein Thema. Und die beiden Vorredner haben beide Recht.
Es fängt an der Quelle an. Was hier falsch ist, kann nicht mehr richtig gezogen werden.
Falsch ist falsch und bleibt dabei.
Welche Quelle macht die wenigsten Fehler?

Die meisten werden jetzt Plattenspieler rufen. Aber auch der hat seine Fehler und in
manchen Belangen sogar sehr krasse. Die Kanaltrennung zum Beispiel. 26dB ist hier
schon ein ordentlicher Wert, viel mehr ist nicht zu erreichen. Der CD-Player bietet
hier 90dB und mehr. Aber er klingt nicht. Steril und digital. Meßtechnisch ist das nicht
nachvollziehbar, hier liefert er nur Bestwerte. Also bewerten unsere Ohren die Musik
nach anderen Kriterien als Messgeräte.

Verstärker und Kabel machen immer die kleinsten Fehler. Mein vernünftig aufgebauter
TDA 2030 Verstärker hat gegenüber einem High-End-Gerät im Wert von mehreren
Tausend Euro gar nicht mal so schlecht abgeschnitten. Klar hat er verloren, da hilft auch
die stotz geschwellte Brust des Erbauers nicht. Aber, dass der Unterschied so gering
ausfiel, hatte ich nicht gedacht.

Bleiben die Boxen und der Raum. Hier ist 99% allen schlechten Klangs zu suchen.
Ein vernünftiges Boxenkonzept hilft schon mal. Bassreflex ist schön billig, aber nicht
gut. Es geht besser. Eigentlich sind alle anderen Gehäusebauformen besser als BR.
BR ist nur so populär, weil es aus wenig Volumen viel Bass zaubert. Nur Qualität geht
für den Musikliebhaber vor Quantität.

Der Raum! Das größte Dabakel. Hier läuft meistens so viel falsch, dass jeder Euro an
anderer Stelle rausgeschmissenes Geld ist.
Wenn ich RICHTIG Musik hören will, muss ich erst das Wohnzimmer komplett umräumen.
Dann ist es Welten besser als vorher, nur SO können die Möbel leider nicht stehen bleiben.

Zurück zum Thema Bücher.
Ich sehe Klang und Ton bzw. Hobby Hifi als die Treiber für guten Klang im Jahre 2010
und später. Bücher, die ich kenne, sind von den Grundlagen her alle älter oder verfolgen
irgendeine Philosophie oder Wahn oder Spleen. Diese Leute sind besessen von ihrer
Idee und lassen keine Meinung neben ihrer zu.
Oben genannte Hefte probieren Neues, Kurioses und müssen manchmal auch nach
einem halben Jahr Forschung zugeben, dass ihr Weg in einer Sackgasse landete und
nicht funktioniert. Wenn es aber funktioniert, dann aber holla!

Mikee



Gesamter Thread:

Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 02:02 (Elektronik)
Audio Schaltungstechnik - Sel(R), 22.05.2019, 05:37
Audio Schaltungstechnik - bigdie(R), 22.05.2019, 06:34
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:06
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 22.05.2019, 06:51
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:17
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 23.05.2019, 05:13
Audio Schaltungstechnik - Mikee, 22.05.2019, 07:29
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:27
Audio Schaltungstechnik - Mikee, 23.05.2019, 12:05
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 23.05.2019, 12:15
Audio Schaltungstechnik - der olle Michi(R), 22.05.2019, 09:18
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 19:08
Audio Schaltungstechnik - der olle Michi(R), 22.05.2019, 19:38
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 23:12
Audio Schaltungstechnik - gast, 22.05.2019, 12:53
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:33
Audio Schaltungstechnik - Hartwig(R), 22.05.2019, 14:11
Audio Schaltungstechnik - JBE(R), 22.05.2019, 17:18