Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 (Elektronik)

verfasst von schaerer(R)  E-Mail, Zürich (Schweiz), 12.08.2018, 19:31 Uhr

» »
»
»
» Viel zu aufwändig!
»
» NE555 + RC reicht völlig.

So ist es, weil mit dem Einschalten von +Ub beginnt das Laden von C (C1) durch R (R1). Wenn die Spannung an C (C1) die obere Triggerspannung des IC-internen Fensterkomparator erreicht hat, erfolgt die rasche Entladung von C (C1) durch den internen BJT (NE555) oder MOSFET (LMC555, TLC555). Während dieser Entladezeit dauert der Start-Impuls.

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch



Gesamter Thread:

Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - HDT(R), 11.08.2018, 18:28 (Elektronik)
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - JBE(R), 12.08.2018, 00:50
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - xy(R), 12.08.2018, 18:42
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - schaerer(R), 12.08.2018, 19:31
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - xy(R), 12.08.2018, 19:37
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - schaerer(R), 12.08.2018, 20:18
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - xy(R), 12.08.2018, 20:33
Aha, ein Yogi für alle Fälle... - schaerer(R), 13.08.2018, 08:31
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - Steffen, 12.08.2018, 22:16
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - JBE(R), 12.08.2018, 22:30
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - Steffen, 13.08.2018, 00:02
Einschaltimpuls mit NE555 oder LMC555 - JBE(R), 13.08.2018, 03:11
Kopfweh für einen Tag.... - schaerer(R), 13.08.2018, 08:08