Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Anschlusserkennung (Elektronik)

verfasst von Jüwü(R) E-Mail, Würzburg, 03.03.2018, 10:24 Uhr

» Hallo Zusammen,
»
» ich hab da mal ein kleines Problem.
»
» Bei einer Pumpe habe ich die Möglichkeit diese Extern anzusteuern. Dazu
» gibt es eine 5-Adrige Steuerleitung von ca. 1,5m. Sobald der Stecker
» gesteckt ist erkennt das die Pumpe und schaltet intern auf die externe
» Steuerung. Zum steuern der Pumpe müssen 2 Adern verbunden werden und die
» Pumpe sollte anlaufen.
»
» Pumpe läuft wenn
» Stecker nicht gesteckt und manuell eingeschaltet
» Stecker gesteckt und Kontakt 1 und 4 geschlossen dabei muss R der Leitung
» > 120 Ohm sein.
»
» Pumpe läuft nicht wenn
» Stecker nicht gesteckt und manuell auf Stopp geschaltet
» Stecker gesteckt und Kontakt 1 und 4 offen
»
» Soweit ja recht simple. ... Jetzt habe ich die Leitung auf ca. 15 cm
» gekürzt und die Pumpe erkennt nicht mehr, dass der Anschlussstecker
» gesteckt ist.
»
» Nach Angaben der Herstellerfirma, wird die Prüfung ob der Stecker gesteckt
» ist durch die Leitungslänge ermittelt.
»
» Hab das noch mal überprüft.
»
» 1,5 m Steuerleitung (alle Adern offen) Stecker wird als gesteckt erkannt.
» 15 cm Anschlussleitung (alle Adern offen) Stecker wird nicht erkannt.
»
» Hat jemand eine Idee wie die Prüfung erfolgt, bzw. wie ich die längere
» Anschlussleitung simulieren kann
»
» MacShooter

welche Pumpe?



Gesamter Thread:

Anschlusserkennung - MacShooter(R), 03.03.2018, 10:09
Anschlusserkennung - Jüwü(R), 03.03.2018, 10:24
Anschlusserkennung - MacShooter(R), 03.03.2018, 10:36
Anschlusserkennung - Jüwü(R), 03.03.2018, 11:04
Anschlusserkennung - xy(R), 03.03.2018, 11:14