Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

kurzzeitige Stromunterbrechung erzeugen (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 23.12.2017, 09:18 Uhr
(editiert von Sel am 23.12.2017 um 10:36)

Hallo,

so langsam habe ich meine Werkstatt zusammengebastelt. Was ich jetzt vermisse ist ein Gerät, welches den Strom für einstellbare Zeit unterbrechen kann. Spannungen DC von 2 bis 60 Volt und Ströme bis 10 Ampere. Ok, beim Strom lass ich mit mir reden, es reichen auch 5 Ampere. Die Unterbrechungen sollen mittels Taster ausgelöst werden (einmalig) oder automatisch als Impulsfolge passieren (Abstände einstellbar). Die Unterbrechung soll von weniger als 10µs bis 1s möglich sein.

Mit Mosfets sicher nicht das Problem im Bereich weit über 100µs. Aber wenn die Ausschaltzeit kürzer wird, sehe ich immense Probleme auf mich zukommen in der Schaltung. Der Rest wie ein prellfreier Taster, der Generator für die Impulsfolge etc. ist kein Problem.

Worauf muß ich achten, damit die Mosfets kurze Impulse schalten können? Und welche Mosfets wären geeignet für so eine Anwendung? Ach so, wenns geht sollte High-seitig geschalten werden.

Edit: In meiner Bastelkiste fand ich einen IRFB4212... Kann ich den dafür verwenden? Ich glaube der ist aber leistungsmäßig zu knapp.
https://www.infineon.com/dgdl/irfb4212pbf.pdf?fileId=5546d462533600a401535615ded01e1b

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

kurzzeitige Stromunterbrechung erzeugen - Sel(R), 23.12.2017, 09:18
kurzzeitige Stromunterbrechung erzeugen - Hartwig(R), 23.12.2017, 14:28