Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? (Elektronik)

verfasst von I=U/R(R) E-Mail, Mond, 16.04.2017, 15:14 Uhr

Hallo und Frohe Ostern !

Ich habe nach langer Zeit mal wieder eine Frage.

Ich besitze ein Voltcraft 2040 Oszi. Ich kann mit dem Gerät messen.
Allerdings habe ich nicht viel Ahnung von Oszilloskopen oder dem Umgang.
Wenn jedoch beschrieben wird, wie-dann knn ich das tun. Jetzt ist mir folgendes
aufgefallen : wenn ich den Schalter "TIME / DIV" auf "2mS" stelle, verschwindet mein
Strahl. Egal, was ich einstelle (Y-POSITION usw.) er ist weg. Alle anderen Einstellbereiche
wie z.B. 1mS, 5mS oder 0.5mS bringen wieder ein Bild. Zwar muss ich dann (natürlich)
an anderer Stelle was nachjustieren - Position z.B. , aber ich messe etwas und habe
ein Oszi-Bild nur bei eben "TIME / DIV" auf "2mS" nicht. Ich habe schon den Schalter mal
vorsichtig "geklopft","gezogen" , mehrmals durchgeschaltet, "Tuner"-Spray auf die Kontakte.
Es hilft nichts. Ist davon aus zu gehen, dass da irgendwas am Schalter defekt ist, oder an
der Platine, die damit verschaltet ist ? :-(

Hatte schonmal jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht ?

Ich wäre über jede Hilfe dankbar.

Gruss -Frank

--
Leistung = Wärme - warum frieren immer alle ?



Gesamter Thread:

Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - I=U/R(R), 16.04.2017, 15:14 (Elektronik)
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - Jüwü(R), 16.04.2017, 16:41
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - I=U/R(R), 16.04.2017, 17:41
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - Hartwig(R), 17.04.2017, 00:00
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - I=U/R(R), 17.04.2017, 20:51
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - Hartwig(R), 17.04.2017, 22:46
Voltcraft 2040 Oszilloskop defekt ? - I=U/R(R), 18.04.2017, 07:32