Einloggen | Registrieren | RSS  

Ausfallwahrscheinlichkeit von Leitungen (Elektronik)

verfasst von el-haber, 24.02.2012, 11:00 Uhr

Das riecht nach einer Datenbank,
aus der dann die statistischen Kennwerte abgeleitet werden können.

Aufnehmen aller
Kabelstrecken (Längen, Typ, Installation, Vorfalltyp, Vorfalldatum, Anwendung)

Bilden von Clustern: nach Typ und Betriebsdauer(bis Ausfall)

Könnte auch interessant sein, wieviel Strom (Anwendung) da jeweils drauf war.

Danach gibt es eine mittlere MTTF (Meantime to Fail) mit einer Standardabweichung.
Das ganze dann noch auf einzelne Meter normiert - also:

(Vorfallsdatum-Installationsdatum)/Länge = _MTTF'_



Gesamter Thread:

Ausfallwahrscheinlichkeit von Leitungen - Moin, 24.02.2012, 09:57
Ausfallwahrscheinlichkeit von Leitungen - el-haber, 24.02.2012, 11:00
Ausfallwahrscheinlichkeit von Leitungen - Moin, 24.02.2012, 11:03
Ausfallwahrscheinlichkeit von Leitungen - geralds(R), 24.02.2012, 12:58