Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
05.03.2021,
11:08
(editiert von cmyk61
am 05.03.2021 um 11:09)
 

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht (Bauelemente)

Moin zusammen,

ich habe im Netz eine Gartendusche entdeckt, welche beim Betreten der Plattform automatisch das Wasser freigibt. Das Ganze funktioniert rein mechanisch.
Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen Knopf oder dergleichen öffnet.

Ein Kollege aus dem Bereich Wassertechnik meinte, sowas hieße Druckschalter. Mit diesem Suchbegriff wurde ich jedoch nicht fündig.

Hier mal ein Detail des besagten Teils:


Der Druckschalter befindet sich links von dem T-Stück unter der Querlatte

Gruß
Ralf

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
05.03.2021,
12:10
(editiert von Sel
am 05.03.2021 um 12:15)


@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

Das nennt sich wirklich Druckschalter. Aber da gibts verschiedene Typen. Die allermeisten schließen nach kurzer Zeit selbsttätig und sind für Toilettenspülungen gedacht (Urinal). Die mechanischen Varianten sind fehleranfällig. Die Zeit des Öffnens wird mit der Zeit kürzer. Außerdem fangen die Ventile dann an schlagartig zu schließen, was einen Riesenrumms in der Leitung erzeugt (da fliegen gerne mal Dichtungen weg). Außerdem benötigen diese Druckschalter/Druckventile einen gewissen Mindestwasserdruck, meist mindestens 3 Bar.

Ich würde dir abraten sowas einzubauen. Einfach keine gute Technik.

Du kannst dir sowas aber auch selbst bauen. Einfach einen normalen Absperrhahn (kein drehbares Ventil) unten unter die Stellfläche bauen und mittels Hebelverlängerung bewegen. So ein Ventil öffnet ja bereits voll nach einer viertel oder halben Umdrehung, das ist mechanisch leicht zu bewerkstelligen. Die Rückstellung erfolgt mittels Feder.

Es müßte aber auch Fußschalter zu kaufen geben, welche nur bei Druck öffnen, ähnlich eben wie die elektrischen Fußschalter. Du kannst auch mittels (Schwachstrom) Fußschalter arbeiten und ein Magnetventil anschließen (soweit Strom da ist)..

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der ab und zu ein paar Informationen sucht ...

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
05.03.2021,
13:52
(editiert von Strippenzieher
am 05.03.2021 um 14:12)


@ Sel

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Das nennt sich wirklich Druckschalter.
Beim Klempner vielleicht, alle Anderen verstehen unter einem Druckschalter was gaaanz anderes.
Das o.a. lief mal unter "Wassertimer" (rein hydraulisch) öffnet sofort bei Betätigung, schließt zeitlich verzögert (oder nach durchflossenem Volumen)
» Es müßte aber auch Fußschalter zu kaufen geben, welche nur bei Druck
» öffnen,
für Pneumatik gibt es sowas, aber weiß nicht, ob / wie lange wassertauglich

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
05.03.2021,
13:59
(editiert von Strippenzieher
am 05.03.2021 um 14:10)


@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht
» elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen
» Knopf oder dergleichen öffnet.
Also ein wassergeeigneter Hydraulikzylinder?
Wenn wir wüssten, was genau ausgelöst werden soll, könnte man besser helfen.
Soll ein Kontakt betätigt werden? -> Druckschalter (Öffner/Schließer?)
Soll ein Ventil betätigt werden? -> hydraulisch gesteuertes Ventil (wird vermutlich sauteuer sein)
» Der Druckschalter befindet sich links von dem T-Stück unter der Querlatte
intuitiv würde ich das "mechanisch-druckbetätigtes Wasserventil" nennen. Oder "Wassertaster" :-|

bigdie(R)

05.03.2021,
15:14

@ Strippenzieher

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» » Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht
» » elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen
» » Knopf oder dergleichen öffnet.
» Also ein wassergeeigneter Hydraulikzylinder?
» Wenn wir wüssten, was genau ausgelöst werden soll, könnte man besser
» helfen.
» Soll ein Kontakt betätigt werden? -> Druckschalter (Öffner/Schließer?)
» Soll ein Ventil betätigt werden? -> hydraulisch gesteuertes Ventil (wird
» vermutlich sauteuer sein)
» » Der Druckschalter befindet sich links von dem T-Stück unter der
» Querlatte
» intuitiv würde ich das "mechanisch-druckbetätigtes Wasserventil" nennen.
» Oder "Wassertaster" :-|
Hat er doch genau beschrieben, ein mechanisch betätigtes Ventil Drücken, Ventil auf, los lassen, Ventil zu.

karlvvv(R)

E-Mail

Wien,
05.03.2021,
15:59

@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

Suche mal unter "Druckspüler", das meinte Sel. Aber basteln ist angesagt.
Etwas anderes kenne ich (Installateur) auch nicht.

--
mfg.karl

xy(R)

E-Mail

05.03.2021,
16:10

@ karlvvv

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Suche mal unter "Druckspüler", das meinte Sel. Aber basteln ist angesagt.
» Etwas anderes kenne ich (Installateur) auch nicht.

Man könnte ein Sicherheitsventil zweckentfremden. Das spricht dann halt auf Zug an.

Wolfgang Horejsi(R)

05.03.2021,
16:12

@ karlvvv

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Suche mal unter "Druckspüler", das meinte Sel. Aber basteln ist angesagt.
» Etwas anderes kenne ich (Installateur) auch nicht.

Da wäre ich auch beim Kugelhahn, dessen roter Hebel mit Feder zurück gestellt wird und der mit Umlenkung und Fußpedal das Wasser marschieren lässt.

karlvvv(R)

E-Mail

Wien,
05.03.2021,
16:23

@ xy

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

»
» Man könnte ein Sicherheitsventil zweckentfremden. Das spricht dann halt auf
» Zug an.

Würde ich nicht empfehlen, solche Ventile sind für solch einen Einsatz nicht gemacht.
Sicherheitsventile wollen eigentlich in Ruhe gelassen werden.
Nach ein paar mal zwangsbetätigen sind die nicht mehr dicht und tröpfeln nur mehr.
Es sei denn sie wurden die letzten Jahre deutlich verbessert.

--
mfg.karl

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
05.03.2021,
18:09
(editiert von Strippenzieher
am 05.03.2021 um 18:50)


@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

handbetätigt / fußbetätigt
mit / ohne Nachlauf
mit /ohne Unterdrückung des hydraulischen Schlages
zB.
https://www.kull-design.com/zubehoer-oberteil-griffe/selbstschluss-fuss-ventil-45-095+1072
da musste was löhnen :-(
oder
https://www.lioninox.de/de/p206/professionelles-fu-pedal-12
oder soll es nachlaufen:
https://gewerbe.sanisystem.de/index.php/selbstschlussventil-fur-unterputzmontage.html
oder
https://gastrotiger.de/shop/selbstschlussventil-einbauventil-ca-6s-548199
oder
https://german.alibaba.com/product-detail/time-delay-push-button-water-save-brass-chrome-plated-exposed-shower-valve-60715444366.html
https://wu-rongroup.en.made-in-china.com/product/aOcEPWSTvxVt/China-High-Pressure-Tested-Not-Leak-Brass-Single-Foot-Pedal-Toilet-Urinal-Flush-Valves.html
Suchbegriff: selbstschlussventil

Steffen

05.03.2021,
18:16

@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Moin zusammen,
»
» ich habe im Netz eine Gartendusche entdeckt, welche beim Betreten der
» Plattform automatisch das Wasser freigibt. Das Ganze funktioniert rein
» mechanisch.
» Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht
» elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen
» Knopf oder dergleichen öffnet.
»
» Ein Kollege aus dem Bereich Wassertechnik meinte, sowas hieße
» Druckschalter. Mit diesem Suchbegriff wurde ich jedoch nicht fündig.
»

Sowas?:

https://www.amazon.de/MM456-Bodenmontage-Krankenhaus-Medizinisches-Fu%C3%9Fschalter/dp/B07NPP2KYH

Gruß Steffen

ollanner(R)

05.03.2021,
18:22

@ Sel

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Das nennt sich wirklich Druckschalter. Aber da gibts verschiedene Typen.
» Die allermeisten schließen nach kurzer Zeit selbsttätig und sind für
» Toilettenspülungen gedacht (Urinal). Die mechanischen Varianten sind
» fehleranfällig. Die Zeit des Öffnens wird mit der Zeit kürzer.

Man kennt es aus Gruppenduschräumen von Badeanstalten und Sportstätten zur genüge. Manchmal fließt da nur wenige Sekunden Wasser, das reicht kaum zum Abseifen.

» Außerdem
» fangen die Ventile dann an schlagartig zu schließen, was einen Riesenrumms
» in der Leitung erzeugt (da fliegen gerne mal Dichtungen weg).

Im englischen nennt sich das Verhalten 'water hammer'. Da leiden nicht nur die Dichtungen, sondern auch Rohre und deren Verbindungen. Rumms, und das Rohr fliegt aus der Wand. Oder es gibt wengen Rohrbrüchen nasse Wände.

» Ich würde dir abraten sowas einzubauen. Einfach keine gute Technik.

Dafür wird das Zeugs aber noch immer Zahlreich in Duschräumen von obigen Orten verbaut.

--
Gruß
Der Ollanner

DIY-Basler(R)

E-Mail

05.03.2021,
22:09

@ cmyk61

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

» Moin zusammen,
»
» ich habe im Netz eine Gartendusche entdeckt, welche beim Betreten der
» Plattform automatisch das Wasser freigibt. Das Ganze funktioniert rein
» mechanisch.
» Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht
» elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen
» Knopf oder dergleichen öffnet.
»
» Ein Kollege aus dem Bereich Wassertechnik meinte, sowas hieße
» Druckschalter. Mit diesem Suchbegriff wurde ich jedoch nicht fündig.
»
» Hier mal ein Detail des besagten Teils:
»
»
» Der Druckschalter befindet sich links von dem T-Stück unter der Querlatte
»
» Gruß
» Ralf

Hallo!

Und eine Einhandhand-Brausearmatur, um 8,-- €uros, ist vermutlich zu teuer u. nirgendwo zu finden?

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
06.03.2021,
01:00
(editiert von cmyk61
am 06.03.2021 um 01:09)


@ DIY-Basler

ein wenig offtopic: Wasserventil gesucht

Hallo Zusammen,

danke für Eure kreativen Ideen und Anregungen.
In den nächsten Wochen werde ich die Holzkonstruktion bauen und parallel dazu verschiedene Ventile testen.
Wie groß der Einfluss eines abrupt schließenden Druckspüler-Tasters auf das einspeisende System ist werde ich auch mal testen. Immerhin ist ein Wasserschlauch als dämpfendes Element vorgeschaltet.
Besonders interessant ist das Pedal. Aber auch die Variante mit dem Kugelventil scheint machbar. Immerhin ist das Podest selbst ja schon mit 4 Rückstellfedern ausgestattet.
Was ich gerade bei den Amazonen fand:
CIENCIA Absperrventil 1/2 zoll Außengewinde Duschkopf Absperrventil Messing Eckventil Chrom Shut-Off Ventil für Duschkopf, Handbrause, Brausearm, AV016B

oder: AquaSu Duschmeister

Gruß
Ralf

» »
» » ich habe im Netz eine Gartendusche entdeckt, welche beim Betreten der
» » Plattform automatisch das Wasser freigibt. Das Ganze funktioniert rein
» » mechanisch.
» » Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ventil welches "nicht
» » elektrisch" sondern rein mechanisch durch Druck auf einen Hebel, einen
» » Knopf oder dergleichen öffnet.
» »
» » Ein Kollege aus dem Bereich Wassertechnik meinte, sowas hieße
» » Druckschalter. Mit diesem Suchbegriff wurde ich jedoch nicht fündig.
» »
» » Hier mal ein Detail des besagten Teils:
» »
» »
» » Der Druckschalter befindet sich links von dem T-Stück unter der
» Querlatte
» »
» » Gruß
» » Ralf
»
» Hallo!
»
» Und eine Einhandhand-Brausearmatur, um 8,-- €uros, ist vermutlich zu teuer
» u. nirgendwo zu finden?
»
» LG.