Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

Radebeul,
19.04.2020,
08:49
(editiert von Sel
am 19.04.2020 um 08:51)
 

Kühlkörper von Grafikkarten (Bauelemente)

Hallo,

habe in den unergründlichen Tiefen meiner Bastelkiste den Kühler einer Grafikkarte gefunden. Die Größe dieses Teils ist ca. 145x95x15mm ohne den Transistor.





Den Transistor (2SC2922) habe ich zum Test draufgepappt. Der Transistor passt wunderbar auf die ehemalige Prozessorhalterung und sitzt echt fest. Auf welcher Grafikkarte der Kühler war, das weiß ich leider nicht mehr.

Bis zu welcher Verlustleistung kann ich fahren, ohne und mit Ventilator? Da drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine Grenztemperatur für das Fluid? Jedenfalls haben 25 Watt (ohne Lüfter, waagerechter Einbau, Transistor unten, Raumtemperatur 21°C) den Kühlkörper auf lediglich 45°C gebracht.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

19.04.2020,
14:31

@ Sel

Kühlkörper von Grafikkarten

» Bis zu welcher Verlustleistung kann ich fahren, ohne und mit Ventilator? Da
» drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine
» Grenztemperatur für das Fluid?

Bis du das Methanol thermolysierst ist der Transistor längt im Halbleiterhimmel. Üblicherweise sind solche Heatpipes bis 120°C spezifiziert, aber nur wegen des Überdrucks.


» Jedenfalls haben 25 Watt (ohne Lüfter,
» waagerechter Einbau, Transistor unten, Raumtemperatur 21°C) den Kühlkörper
» auf lediglich 45°C gebracht.

Eben, den Wärmewiderstand misst man einfach.

Sel(R)

Radebeul,
20.04.2020,
18:34

@ xy

Kühlkörper von Grafikkarten

» Da
» » drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine
» » Grenztemperatur für das Fluid?
»
» Bis du das Methanol thermolysierst ist der Transistor längt im
» Halbleiterhimmel. Üblicherweise sind solche Heatpipes bis 120°C
» spezifiziert, aber nur wegen des Überdrucks.

Ok, danke.

» » Jedenfalls haben 25 Watt (ohne Lüfter,
» » waagerechter Einbau, Transistor unten, Raumtemperatur 21°C) den
» Kühlkörper
» » auf lediglich 45°C gebracht.
»
» Eben, den Wärmewiderstand misst man einfach.

Na dann... :-D Leistung kann der Transistor ja aufbringen, ganz sicher mehr als der Kühler abführen kann.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
21.04.2020,
10:37

@ xy

Kühlkörper von Grafikkarten

» » Bis zu welcher Verlustleistung kann ich fahren, ohne und mit Ventilator?
» Da
» » drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine
» » Grenztemperatur für das Fluid?
»
» Bis du das Methanol thermolysierst ist der Transistor längt im
» Halbleiterhimmel.

Alles in einem einzigen Himmel? :-P :lookaround: :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

21.04.2020,
12:41

@ schaerer

Kühlkörper von Grafikkarten

» » » Bis zu welcher Verlustleistung kann ich fahren, ohne und mit
» Ventilator?
» » Da
» » » drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine
» » » Grenztemperatur für das Fluid?
» »
» » Bis du das Methanol thermolysierst ist der Transistor längt im
» » Halbleiterhimmel.
»
» Alles in einem einzigen Himmel? :-P :lookaround: :-P

https://www.youtube.com/watch?v=VvdEgkqei6c

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
21.04.2020,
13:54
(editiert von schaerer
am 21.04.2020 um 13:56)


@ xy

Kühlung für den armen Aloisius mit viel Bier im Hofbräuhaus.

» » » » Bis zu welcher Verlustleistung kann ich fahren, ohne und mit
» » Ventilator?
» » » Da
» » » » drin ist ja ein Fluid, das will ich nicht zerstören. Gibt es eine
» » » » Grenztemperatur für das Fluid?
» » »
» » » Bis du das Methanol thermolysierst ist der Transistor längt im
» » » Halbleiterhimmel.
» »
» » Alles in einem einzigen Himmel? :-P :lookaround: :-P
»
» https://www.youtube.com/watch?v=VvdEgkqei6c

Joooo da kenn i mit dem Aloisius im Himmel, dem es furchtbar schlecht ging und immer nur Manna zu essen kriegte. Er protestierte und fand Gehör von der obersten und wohlgefälligen Götterliga. Der Aloisius litt unter enormem Bierdefizit. Er kriegte von der Götterliga den Auftrag ein gewichtiges Dokument, das er der bayrischen Regierung überbringen sollte.

In München angekommen, er hielt es mit dem gewaltigen Bierdurscht nicht mehr aus und so landete er im Hofbräuhaus. Er blieb dort und er trank und trinkt bis heute seine Mass. Sein Auftrag hat er vergessen und so ist die bayrische Regierung dumm geblieben.

So aber jetz brauch i e paar Mass ELKO-Bier....


UND NOCH VIEL MEHR!!!

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Hartwig(R)

21.04.2020,
14:41
(editiert von Hartwig
am 21.04.2020 um 20:58)


@ schaerer

Bitte Konsequenzen korrekt wiedergeben!!! ;-)

Hallo,
» Sein Auftrag hat er vergessen und so ist die
» bayrische Regierung dumm geblieben.

das wurde im Originaltext nie behauptet, es hieß dort nur, das die genannte Regierung bisher immer noch auf die göttliche Eingebung wartet.

es ist keinesfalls sicher, ob eine derartige Eingebung etwas hätte bewirken können. Der Erfolg einer solchen Maßnahme hängt von der Qualität der Eingebung einerseits und der Fähigkeit des Adressaten zu deren Umsetzung andererseits ab. Über beides gibt es keine klaren wissenschaftlichen Erkenntnisse. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Aloisius zumindest nicht durch das Anbringen zusätzlicher Kreuze in öffentlichen Gebäuden seinen Stammplatz verließ und sein Ziel erreichte. Angesichts der gegenwärtigen Situation ist es gut möglich, dass die Bierpreise (wie derzeit die Ölpreise in den USA) in den negativen Bereich abdriften. Das würde Aloisius an seinem Aufenthaltsort bezahltes Freibier einbringen. Er wird also bald zu einer wichtigen Einnahmequelle für Petrus - und die Zustellung der Eingebung wird sich weiter verzögern....und am Hofe bleibt alles, wie es ist.
»
» So aber jetz brauch i e paar Mass ELKO-Bier....

ich auch!!!
»

xy(R)

E-Mail

22.04.2020,
10:12

@ Hartwig

Bitte Konsequenzen korrekt wiedergeben!!! ;-)

» Hallo,
» » Sein Auftrag hat er vergessen und so ist die
» » bayrische Regierung dumm geblieben.
»
» das wurde im Originaltext nie behauptet, es hieß dort nur, das die genannte
» Regierung bisher immer noch auf die göttliche Eingebung wartet.
»
» es ist keinesfalls sicher, ob eine derartige Eingebung etwas hätte bewirken
» können. Der Erfolg einer solchen Maßnahme hängt von der Qualität der
» Eingebung einerseits und der Fähigkeit des Adressaten zu deren Umsetzung
» andererseits ab. Über beides gibt es keine klaren wissenschaftlichen
» Erkenntnisse. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Aloisius
» zumindest nicht durch das Anbringen zusätzlicher Kreuze in öffentlichen
» Gebäuden seinen Stammplatz verließ und sein Ziel erreichte. Angesichts der
» gegenwärtigen Situation ist es gut möglich, dass die Bierpreise (wie
» derzeit die Ölpreise in den USA) in den negativen Bereich abdriften. Das
» würde Aloisius an seinem Aufenthaltsort bezahltes Freibier einbringen. Er
» wird also bald zu einer wichtigen Einnahmequelle für Petrus - und die
» Zustellung der Eingebung wird sich weiter verzögern....und am Hofe bleibt
» alles, wie es ist.

Man muss bedenken, dass Aloisius seit 1911 aktiv ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_M%C3%BCnchner_im_Himmel

Und auch die Anekdote gilt es zu wissen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_M%C3%BCnchner_im_Himmel#Werksgeschichte_und_Bearbeitungen

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
22.04.2020,
11:20

@ xy

D'r Lui im "Brune Mutz" :-)

» » Hallo,
» » » Sein Auftrag hat er vergessen und so ist die
» » » bayrische Regierung dumm geblieben.
» »
» » das wurde im Originaltext nie behauptet, es hieß dort nur, das die
» genannte
» » Regierung bisher immer noch auf die göttliche Eingebung wartet.
» »
» » es ist keinesfalls sicher, ob eine derartige Eingebung etwas hätte
» bewirken
» » können. Der Erfolg einer solchen Maßnahme hängt von der Qualität der
» » Eingebung einerseits und der Fähigkeit des Adressaten zu deren Umsetzung
» » andererseits ab. Über beides gibt es keine klaren wissenschaftlichen
» » Erkenntnisse. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Aloisius
» » zumindest nicht durch das Anbringen zusätzlicher Kreuze in öffentlichen
» » Gebäuden seinen Stammplatz verließ und sein Ziel erreichte. Angesichts
» der
» » gegenwärtigen Situation ist es gut möglich, dass die Bierpreise (wie
» » derzeit die Ölpreise in den USA) in den negativen Bereich abdriften. Das
» » würde Aloisius an seinem Aufenthaltsort bezahltes Freibier einbringen.
» Er
» » wird also bald zu einer wichtigen Einnahmequelle für Petrus - und die
» » Zustellung der Eingebung wird sich weiter verzögern....und am Hofe
» bleibt
» » alles, wie es ist.
»
» Man muss bedenken, dass Aloisius seit 1911 aktiv ist.

Aha, - da war mein Vater grad mal vier Jahre alt.

Ich habe noch eine alte Video-Aufzeichnung vom Aloisius. Wenn der Aloisius zu seiner Zeit gewusst hätte, dass es in Basel der "Brune Mutz" gibt (heute noch restauriert!), wäre der Brune Mutz seine Stammbeiz (Beiz nicht Kneippe) gewesen. Dass dem nicht so war, kam glücklicherweise der Basler-Regierung zu Gut !!!
Jäääää und denn hätt dä Lui (abkz. von Aloisius) no miesse das fir ihn schwirigi Baselditsch lere. Ojemine und Onäiau.

Na ELKO-Leuts, alles locker verstanden? :-P :rotfl: :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Hartwig(R)

22.04.2020,
12:30

@ xy

Bitte Konsequenzen korrekt wiedergeben!!! ;-)

»
» Man muss bedenken, dass Aloisius seit 1911 aktiv ist.
»
» https://de.wikipedia.org/wiki/Der_M%C3%BCnchner_im_Himmel

Im Sinne des Geistes des "mia san mia" wird der Platz im Hofbräuhaus noch lange besetzt bleiben.
»
» Und auch die Anekdote gilt es zu wissen:
»
» https://de.wikipedia.org/wiki/Der_M%C3%BCnchner_im_Himmel#Werksgeschichte_und_Bearbeitungen

Man wird zuweilen an diese Zeit erinnert.
Der Aloisius gelangt momentan nicht an seinen Stammplatz, da auch das Hofbräuhaus geschlossen ist. Jetzt könnte er sich also zur Staatskanzlei auf den Weg machen - nur wird es dort ähnlich wie im Hofbräuhaus zugehen (womit hier die Leere gemeine ist, nicht dass ich eine Buße riskiere ;-).

xy(R)

E-Mail

22.04.2020,
13:02

@ Hartwig

Bitte Konsequenzen korrekt wiedergeben!!! ;-)

» nicht dass ich eine Buße riskiere ;-).

Eine Busfahrt nach Canossa ist zur Zeit nicht möglich.

Hartwig(R)

22.04.2020,
15:13
(editiert von Hartwig
am 22.04.2020 um 16:12)


@ xy

Bitte Konsequenzen korrekt wiedergeben!!! ;-)

» » nicht dass ich eine Buße riskiere ;-).
»
» Eine Busfahrt nach Canossa ist zur Zeit nicht möglich.
da muss ich nicht hinfahren, App runterladen und los gehts, alle gängigen Zahlungsmethoden werden akzeptiert! (das erklärt, warum Elon Musk derzeit die Starlink Satelliten im/am Himmel installiert, Aloisius muss sich wohl um seinen Datenschutz Sorgen machen. Und da die Satelliten nicht ohne Halbleiter auskommen, ist das auch die Antwort auf die Frage von Thomas, in welchen Himmel die Halbleiter kommen).