Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.08.2019,
15:37
(editiert von matzi682015
am 16.08.2019 um 13:02)
 

ewiger Blinker die dritte... (Elektronik)

Hallo zusammen :-)

in diesem Thread:

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=273148&page=1&category=all&order=time

mit dem Spannungsverdreifacher, wie kann ich da die Blinkfrequenz erhöhen? Er schwingt mit etwa 0,3 Hz. Gibt es eine Näherungsformel oder so?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Mikee

15.08.2019,
16:17

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

Hallo Matzi,

Du hast die Antwort dafür doch von Olit bekommen.

Ich zitiere:

Diese erweiterte Schaltung lädt zwei Elkos auf (C1 & C2)

Da beide Werte identisch sind, sollte es Dir möglich sein, mit
Deinem Wissen die Frequenz zu ändern. Ansonsten: experimentieren.

Mikee

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.08.2019,
16:55
(editiert von matzi682015
am 15.08.2019 um 17:06)


@ Mikee

ewiger Blinker die dritte...

» Hallo Matzi,
»
» Du hast die Antwort dafür doch von Olit bekommen.
»
» Ich zitiere:
»
» Diese erweiterte Schaltung lädt zwei Elkos auf (C1 & C2)
»
» Da beide Werte identisch sind, sollte es Dir möglich sein, mit
» Deinem Wissen die Frequenz zu ändern. Ansonsten: experimentieren.
»
» Mikee

Hallo Mikee,

naja, wie das mit der Frequenz ist war da jetzt nicht das Thema, vielmehr die Funktionsweise. Klar, ich könnte die Tantal-Elkos halbieren, dann wäre die Blinkfrequenz doppelt so groß, aber die 'Energie nur die Hälfte, sodass das Blitzen der LEDs kürzer ist.

Kann ich die Ladewiderstände R6, R3, R5 halbieren?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

simi7(R)

D Südbrandenburg,
15.08.2019,
19:40

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» » Hallo Matzi,
» »
» » Du hast die Antwort dafür doch von Olit bekommen.
» »
» » Ich zitiere:
» »
» » Diese erweiterte Schaltung lädt zwei Elkos auf (C1 & C2)
» »
» » Da beide Werte identisch sind, sollte es Dir möglich sein, mit
» » Deinem Wissen die Frequenz zu ändern. Ansonsten: experimentieren.
» »
» » Mikee
»
» Hallo Mikee,
»
» naja, wie das mit der Frequenz ist war da jetzt nicht das Thema, vielmehr
» die Funktionsweise. Klar, ich könnte die Tantal-Elkos halbieren, dann wäre
» die Blinkfrequenz doppelt so groß, aber die 'Energie nur die Hälfte, sodass
» das Blitzen der LEDs kürzer ist.
»
» Kann ich die Ladewiderstände R6, R3, R5 halbieren?
»
»

Versuchs erstmal mit R5 und R6.

olit(R)

E-Mail

Berlin,
15.08.2019,
20:06
(editiert von olit
am 15.08.2019 um 20:07)


@ simi7

ewiger Blinker die dritte...

» » » Hallo Matzi,
» » »
» » » Du hast die Antwort dafür doch von Olit bekommen.
» » »
» » » Ich zitiere:
» » »
» » » Diese erweiterte Schaltung lädt zwei Elkos auf (C1 & C2)
» » »
» » » Da beide Werte identisch sind, sollte es Dir möglich sein, mit
» » » Deinem Wissen die Frequenz zu ändern. Ansonsten: experimentieren.
» » »
» » » Mikee
» »
» » Hallo Mikee,
» »
» » naja, wie das mit der Frequenz ist war da jetzt nicht das Thema,
» vielmehr
» » die Funktionsweise. Klar, ich könnte die Tantal-Elkos halbieren, dann
» wäre
» » die Blinkfrequenz doppelt so groß, aber die 'Energie nur die Hälfte,
» sodass
» » das Blitzen der LEDs kürzer ist.
» »
» » Kann ich die Ladewiderstände R6, R3, R5 halbieren?
» »
» »
»
» Versuchs erstmal mit R5 und R6.

Ich würde R3 und R6 verkleinern.
R3 aus dem Grund, dass Q3 nicht schon beim Laden Angesteuert wird.

ingo

E-Mail

15.08.2019,
21:38

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

Dann halbiert Du die Ewigkeit.

Gruß Ingo

olit(R)

E-Mail

Berlin,
15.08.2019,
22:18

@ ingo

ewiger Blinker die dritte...

» Dann halbiert Du die Ewigkeit.
»
» Gruß Ingo

Die halbe Ewigkeit ist immer noch ewig. :yes:

olit(R)

E-Mail

Berlin,
16.08.2019,
10:05
(editiert von olit
am 16.08.2019 um 10:27)


@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» mit dem Spannungsverdreifacher, wie kann ich da die Blinkfrequenz erhöhen?
» Er schwingt mit etwa 3 Hz oder weniger.

Erst jetzt fällt mir auf, dass deine Schaltung ja schon eine recht hohe Blinkfrequenz von 3Hz hat.
Wenn das Ding noch öfter Blitzen soll, dann muss ich Ingo Recht geben: „Das die Ewigkeit dahin schmilzt.“
Die Stromersparnis besteht ja darin, dass es ab und zu kurze Blitze gibt. Alle zwei bis drei Sekunden.

edit.:
Ursache für die Hohe Blinkfrequenz kann R3 sein. R3 erzeugt einen Spannungsfall, der Q3 ansteuern kann. Und über C3 R8 wird dann die Schaltung vorzeitig gezündet.
Mit der Verdreifachung ist es eben nicht ganz so durchdacht.
2. edit.:
Ich glaube du meintest nicht 3Hz, sondern alle drei bis vier Sekunden. Dann währe ja alles in Ordnung!
»

olit(R)

E-Mail

Berlin,
16.08.2019,
11:36
(editiert von olit
am 16.08.2019 um 12:23)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» Ich glaube du meintest nicht 3Hz, sondern alle drei bis vier Sekunden. Dann
» währe ja alles in Ordnung!
» »

Ich habe die Schaltung mal zusammengestöpselt.
Sie funktioniert zwar Aber bei 1,3V blitzt sie zu selten und unter 1,3V setzen die blitze aus.
Damit wird ein Batterieelement nicht richtig ausgenutzt!
Außerdem Wird ein teil der Ladung von C1 verschenkt! Energieverschwendung.
C1 wird erst aufgeladen. Dann steuert Q2 langsam auf. Jetzt wird C1 wieder teilweise entladen, bis die Spannung soweit gesunken ist, dass Q3 öffnet und die Schaltung über C3 R8 Zündet.

Will man einen anständigen Blitz erzeugen und die Batterieelemente bis 1V ausnutzen, ist die Schaltung mit der Verdoppelung und Vcc 3V vorzuziehen.



Edit.:
“bis Q3 öffnet“
Das soll heißen, dass er aufsteuert. Ich weise darauf hin, weil andere Fachleute
unter “Transistor öffnet“, verstehen, dass er zuregelt, sperrt.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
16.08.2019,
13:08

@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » mit dem Spannungsverdreifacher, wie kann ich da die Blinkfrequenz
» erhöhen?
» » Er schwingt mit etwa 3 Hz oder weniger.

Hallo olit, ich habe korrigiert, sie blinkt NICHT mit 3 Hz, sondern mit 0,3Hz! (Da habe ich mich vertippt).
»
» Erst jetzt fällt mir auf, dass deine Schaltung ja schon eine recht hohe
» Blinkfrequenz von 3Hz hat.
» Wenn das Ding noch öfter Blitzen soll, dann muss ich Ingo Recht geben: „Das
» die Ewigkeit dahin schmilzt.“
» Die Stromersparnis besteht ja darin, dass es ab und zu kurze Blitze gibt.
» Alle zwei bis drei Sekunden.

Ich lasse die Schaltung mal so, wie sie ist, und in 10 Jahren oder so komme ich darauf zurück :-D ob sie noch blinkt oder nicht :-D
»
» edit.:
» Ursache für die Hohe Blinkfrequenz kann R3 sein. R3 erzeugt einen
» Spannungsfall, der Q3 ansteuern kann. Und über C3 R8 wird dann die
» Schaltung vorzeitig gezündet.
» Mit der Verdreifachung ist es eben nicht ganz so durchdacht.
» 2. edit.:
» Ich glaube du meintest nicht 3Hz, sondern alle drei bis vier Sekunden. Dann
» währe ja alles in Ordnung!

Ja. Habe auch die Schaltung it nur einem Elko gebaut, also wo nur eine Verdoppelung stattfindet; die blinkt mit ca 1Hz. Jetzt kucke ich mal, wie lange sie blinken.

» »

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

olit(R)

E-Mail

Berlin,
16.08.2019,
14:32

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

»
» Ja. Habe auch die Schaltung mit nur einem Elko gebaut, also wo nur eine
» Verdoppelung stattfindet; die blinkt mit ca 1Hz. Jetzt kucke ich mal, wie
» lange sie blinken.

Wenn du sie mit einer weißen LED und nur einem Batterieelement betreibst, wird sie nicht allzu lange Blinken weil es mit einer Batteriezelle nur bis rund 1,35V funktioniert.

Wenn es unbedingt nur eine Batteriezelle sein soll, dann kannst du auch ein IC aus einer alten Solargartenrasenleuchte nehmen.
Damit erreicht man auch sehr lange Betriebszeiten.
Mit der Induktivität stellst du die Helligkeit ein. Kleinere Induktivität, heller aber höherer Stromverbrauch.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
16.08.2019,
14:52
(editiert von matzi682015
am 16.08.2019 um 14:55)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» »
» » Ja. Habe auch die Schaltung mit nur einem Elko gebaut, also wo nur eine
» » Verdoppelung stattfindet; die blinkt mit ca 1Hz. Jetzt kucke ich mal,
» wie
» » lange sie blinken.
»
» Wenn du sie mit einer weißen LED und nur einem Batterieelement betreibst,
» wird sie nicht allzu lange Blinken weil es mit einer Batteriezelle nur bis
» rund 1,35V funktioniert.
»
» Wenn es unbedingt nur eine Batteriezelle sein soll, dann kannst du auch ein
» IC aus einer alten Solargartenrasenleuchte nehmen.
» Damit erreicht man auch sehr lange Betriebszeiten.
» Mit der Induktivität stellst du die Helligkeit ein. Kleinere Induktivität,
» heller aber höherer Stromverbrauch.
»
»

Was sind das für Bauteile mit den 4 Anschlüssen? StepUp-Converter? EDIT: Ah ja ok, habe schon welche bei eBay gefunden.

Es ist nur Spielerei, ich möchte das auch mal testen, allgemein, Interessehalber. Und ich baue ein paar davon, für meine kleinen Nichten und für meinen Bruder und meine Schwägerin. Einfach nur Spielerei. Ich bin der einzige von 5 Jungs, der Elektronikbasteleien betreibt, und die haben alle Respekt vor mir, was das angeht. :-D Ich mache das aber nicht zum Angeben oder so, einfach aus Liebe und Spaß an der Freud'.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

olit(R)

E-Mail

Berlin,
16.08.2019,
18:05

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» »
» »
»
» Es ist nur Spielerei, ich möchte das auch mal testen,

Das muss durchaus keine Spielerei sein.
Diese Dinger werden an die Spannschnüre vom Zelt gehängt, damit die Kemper nachts nicht das ganze Zelt mitreißen wenn sie Schlaftrunken über den Platz latschen.
Allerdings habe ich an der Basis von Q2 einen Schalter nach Masse vorsehen müssen. Weil benachbarte Zelter bei der Blinkerei nicht schlafen konnten. Aber auch im Dauerbetrieb läuft das ne ganze Weile.

Und jetzt sehe ich, dass die Rechte Schaltung mit dem QX5252 nicht korrekt ist. (Ich baute die linke)
Beim QX5252 wird mit positivem Potential abgeschaltet. Und beim YX8018 mit dem Negativen Potential. Müsste man beim QX5252 die Beiden Kondensatoren Tauschen oder die Schaltung mit PNP Transistoren aufbauen.

ollanner(R)

17.08.2019,
00:43

@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» Das muss durchaus keine Spielerei sein.
» Diese Dinger werden an die Spannschnüre vom Zelt gehängt, damit die Kemper
» nachts nicht das ganze Zelt mitreißen wenn sie Schlaftrunken über den Platz
» latschen.

Analog dazu kann man auch Knicklichter oder Petroleumlampen aufhängen. Ganz ohne Elektronik.

--
Gruß
Der Ollanner

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
17.08.2019,
23:45

@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » » Hallo Mikee,
» » »
» » » naja, wie das mit der Frequenz ist war da jetzt nicht das Thema,
» » vielmehr
» » » die Funktionsweise. Klar, ich könnte die Tantal-Elkos halbieren, dann
» » wäre
» » » die Blinkfrequenz doppelt so groß, aber die 'Energie nur die Hälfte,
» » sodass
» » » das Blitzen der LEDs kürzer ist.
» » »
» » » Kann ich die Ladewiderstände R6, R3, R5 halbieren?
» » »
» » »
» »
» » Versuchs erstmal mit R5 und R6.
»
» Ich würde R3 und R6 verkleinern.
» R3 aus dem Grund, dass Q3 nicht schon beim Laden Angesteuert wird.

Ich habe jetzt alle 22kOhm-Rs durch jeweils 10kOhm ersetzt, jetzt blinkt die Schaltung alle 1,5s. Die einfachere Schaltung mit 1 Elko und nur Verdoppelung funktioniert besser, da habe ich ca. 1Hz.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Waldi(R)

Bayern,
18.08.2019,
07:42

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» Ich habe jetzt alle 22kOhm-Rs durch jeweils 10kOhm ersetzt, jetzt blinkt
» die Schaltung alle 1,5s. Die einfachere Schaltung mit 1 Elko und nur
» Verdoppelung funktioniert besser, da habe ich ca. 1Hz.

Servus Matthias,

Welche "einfache Schaltung" ist gemeint und welcher Elko wurde weggelassen?

--
Gruß Waldi