Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
13.09.2018,
23:37
(editiert von matzi682015
am 13.09.2018 um 23:38)
 

automatisches Datum (Computertechnik)

Hallo Gemeinde, ich habe Microsoft works start Ver. 7.0, und da habe ich jetzt mal einige Vorlagen "kreiert", und wüßte gerne, ob jedes Dokument, das ich schreiben will, automatisch das aktuelle Datum reinschreiben kann. Ich schreibe so, dass am Ende es so aussieht:

Verbleibe mfG..... ..... ..... ...... ....... ...... ....... Aachen, den xx.yy.zzzz


[Unterschrift]
(M.R.)

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bastelix(R)

14.09.2018,
01:11

@ matzi682015

automatisches Datum

Hallo Matzi

» ich habe Microsoft works start Ver. 7.0,
Works? Das wurde doch vor 10 Jahren eingestellt... Vielleicht überlegst doch mal auf LibreOffice umzusteigen ;)

» und da habe ich jetzt mal einige Vorlagen "kreiert", und wüßte gerne, ob jedes Dokument,
» das ich schreiben will, automatisch das aktuelle Datum reinschreiben kann.
Frei übersetzt: Klicke auf "Einfügen -> Datum & Zeit" und lass den Haken bei "Automatisch bei drucken updaten" (oder so ähnlich) drin. Dann sollte das in der Theorie klappen.
Quelle: https://answers.microsoft.com/en-us/office/forum/officeversion_other-word/microsoft-works-8-changes-date-to-current-date-on/4c9d1c7c-7f32-4041-8f11-d7697f8f3f19?db=5

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.09.2018,
13:29

@ bastelix

automatisches Datum

» Hallo Matzi
»
» » ich habe Microsoft works start Ver. 7.0,
» Works? Das wurde doch vor 10 Jahren eingestellt... Vielleicht überlegst
» doch mal auf LibreOffice umzusteigen ;)

hallo bastelix, ich kucke mir das mal an.
»
» » und da habe ich jetzt mal einige Vorlagen "kreiert", und wüßte gerne, ob
» jedes Dokument,
» » das ich schreiben will, automatisch das aktuelle Datum reinschreiben
» kann.
» Frei übersetzt: Klicke auf "Einfügen -> Datum & Zeit" und lass den Haken
» bei "Automatisch bei drucken updaten" (oder so ähnlich) drin. Dann sollte
» das in der Theorie klappen.
» Quelle:
» https://answers.microsoft.com/en-us/office/forum/officeversion_other-word/microsoft-works-8-changes-date-to-current-date-on/4c9d1c7c-7f32-4041-8f11-d7697f8f3f19?db=5

danke für den Tip, funktioniert. "Zu Fuß" das aktuelle Datum reinschreiben geht ja auch. Aber ist es vielleicht auch möglich, eine Variable in die Vorlage einzusetzen, damit das aktuelle Datum dort hinter "Verbleibe m.f.G. ______________________ Aachen, den xx.yy.zzzz" steht?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bastelix(R)

16.09.2018,
21:44

@ matzi682015

automatisches Datum

» danke für den Tip, funktioniert. "Zu Fuß" das aktuelle Datum reinschreiben
» geht ja auch. Aber ist es vielleicht auch möglich, eine Variable in die
» Vorlage einzusetzen, damit das aktuelle Datum dort hinter "Verbleibe m.f.G.
» ______________________ Aachen, den xx.yy.zzzz" steht?

Uff, ich hab Works nur einmal gesehen unter Windows ME oder so, also schon sehr lange her ;-)
Wenn ich dich richtig verstehe und das halbwegs analog zu Word/Writer funktioniert sollte es reichen wenn du den Cursor dort platzierst wo das aktuelle Datum stehen soll und dann das Feld über das Menü einfügst.

Wegen "Zu Fuß"... ich hab mir Scripte geschrieben welche die RSS-Feeds meiner bevorzugten Podcasts regelmäßig prüfen und neue Beiträge automatisch runterladen. Und ein Script das dann alle neuen Podcast-Dateien auf meinen MP3-Player überträgt. Wiederkehrende Tätigkeiten am Rechner sollte man automatisieren soweit es geht ;-)

Wolfgang Horejsi(R)

17.09.2018,
07:32

@ matzi682015

automatisches Datum

» danke für den Tip, funktioniert. "Zu Fuß" das aktuelle Datum reinschreiben
» geht ja auch. Aber ist es vielleicht auch möglich, eine Variable in die
» Vorlage einzusetzen, damit das aktuelle Datum dort hinter "Verbleibe m.f.G.
» ______________________ Aachen, den xx.yy.zzzz" steht?

Wichtig ist auch, zu überlegen, ob dort dauerhaft das aktuelle Datum stehen soll. Wenn ich eine Kündigung schreibe und dort nach 2 Monaten noch einmal rein schaue, wann genau ich dies Schreiben aufgesetzt habe und finde dort das heutige Tagesdatum, hätte ich damit ein Problem.

ollanner(R)

17.09.2018,
17:15
(editiert von ollanner
am 17.09.2018 um 17:16)


@ Wolfgang Horejsi

automatisches Datum

» » danke für den Tip, funktioniert. "Zu Fuß" das aktuelle Datum
» reinschreiben
» » geht ja auch. Aber ist es vielleicht auch möglich, eine Variable in die
» » Vorlage einzusetzen, damit das aktuelle Datum dort hinter "Verbleibe
» m.f.G.
» » ______________________ Aachen, den xx.yy.zzzz" steht?
»
» Wichtig ist auch, zu überlegen, ob dort dauerhaft das aktuelle Datum stehen
» soll. Wenn ich eine Kündigung schreibe und dort nach 2 Monaten noch einmal
» rein schaue, wann genau ich dies Schreiben aufgesetzt habe und finde dort
» das heutige Tagesdatum, hätte ich damit ein Problem.

Naja, also Word/Writer haben dafür ja verschiedene Feldbefehle. Für jeden Typ gibt es ja was passendes.
Zuletzt gedruckt, geändert, gespeichert, fxes Datum (einmalig), aktuelles Datum (beim Aufruf)
Im Zweifel kann man ja das Dokument einfach parallel als PDF speichern, dann ändert sich auch nichts und man kann das PDF gefahrlos aufmachen, ohne das Datum im Originaldokument zu ändern.
Nebenbei habe ich Works zuletzt vor über 6 Jahren auf einem Medion Windows XP Notebook gesehen. War schon ein Krampf das irgendwie mal zu benutzen. Da sehnt man sich doch nach einem richtigen Office Paket, wie Microsoft Office XP, 2003 oder halt LibreOffice.
Unter uns: OpenOffice ist set 2014 praktisch tot. Die Party geht bei LibreOffice weiter. Wer heute noch OpenOffice empfiehlt hat die letzten 5 Jahre unter einem Stein gelebt.

--
Gruß
Der Ollanner

bastelix(R)

17.09.2018,
22:17

@ ollanner

automatisches Datum

» Im Zweifel kann man ja das Dokument einfach parallel als PDF speichern,
» dann ändert sich auch nichts und man kann das PDF gefahrlos aufmachen, ohne
» das Datum im Originaldokument zu ändern.
Mache ich eigentlich immer, kann ich nur empfehlen. Dann vermeidet man auch so Probleme wie: Mal eben auf Basis eines bestehenden Dokuments einen neuen Schriftsatz verfassen und beim ersten Speichern *unter* vergessen. ;-)

» Unter uns: OpenOffice ist set 2014 praktisch tot. Die Party geht bei
» LibreOffice weiter.
Die meisten Entwickler sind damals von OpenOffice zu LiebreOffice gewechselt (was ja ein Fork on OpenOffice ist) weil sie von Oracle vergrault wurden. Irgendwann hat Oracle OpenOffice dann bei Apache abgeladen, aber da war es für das Projekt eigentlich schon zu spät.

» Wer heute noch OpenOffice empfiehlt hat die letzten 5
» Jahre unter einem Stein gelebt.
Passiert vermutlich eher aus versehen und eigentlich ist LibreOffice gemeint.