Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
12.07.2018,
17:29
 

FeFETs läuten eine neue Ära für nichtflüchtige Speicher ein (Elektronik)

Die Ferroelectric Memory GmbH (FMC) aus Dresden stellt mit ihren FeFETs (ferroelektrischen FETs) eine Speichertechnologie vor, die die ferroelektrischen Eigenschaften einer Kristallkonfiguration von dotiertem Hafniumoxid (HfO2) nutzt. Skalierbar, CMOS-kompatibel und rein auf einem Feldeffekt beruhend lassen sich mit der Technologie Speicher mit hoher Geschwindigkeit und signifikant reduzierter Leistungsaufnahme fertigen.
Fachartikel von Dr.-Ing. Nicole Ahner

Wenn man mehr erfahren will, von ALL-ELECTRONICS.DE:
. . . . . . https://www.all-electronics.de/fefets-nichtfluechtige-speicher/1/

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

RadioHeinz77(R)

18.07.2018,
13:22

@ schaerer

FeFETs läuten eine neue Ära für nichtflüchtige Speicher ein

» Die Ferroelectric Memory GmbH (FMC) aus Dresden stellt mit ihren FeFETs
» (ferroelektrischen FETs) eine Speichertechnologie vor, die die
» ferroelektrischen Eigenschaften einer Kristallkonfiguration von dotiertem
» Hafniumoxid (HfO2) nutzt. Skalierbar, CMOS-kompatibel und rein auf einem
» Feldeffekt beruhend lassen sich mit der Technologie Speicher mit hoher
» Geschwindigkeit und signifikant reduzierter Leistungsaufnahme fertigen.
» Fachartikel von Dr.-Ing. Nicole Ahner
»
» Wenn man mehr erfahren will, von ALL-ELECTRONICS.DE:
» . . . . . .
» https://www.all-electronics.de/fefets-nichtfluechtige-speicher/1/

was ist eigentlich aus den Memristor geworden ?

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
22.07.2018,
12:29

@ RadioHeinz77

FeFETs läuten eine neue Ära für nichtflüchtige Speicher ein

» » Die Ferroelectric Memory GmbH (FMC) aus Dresden stellt mit ihren FeFETs
» » (ferroelektrischen FETs) eine Speichertechnologie vor, die die
» » ferroelektrischen Eigenschaften einer Kristallkonfiguration von
» dotiertem
» » Hafniumoxid (HfO2) nutzt. Skalierbar, CMOS-kompatibel und rein auf einem
» » Feldeffekt beruhend lassen sich mit der Technologie Speicher mit hoher
» » Geschwindigkeit und signifikant reduzierter Leistungsaufnahme fertigen.
» » Fachartikel von Dr.-Ing. Nicole Ahner
» »
» » Wenn man mehr erfahren will, von ALL-ELECTRONICS.DE:
» » . . . . . .
» » https://www.all-electronics.de/fefets-nichtfluechtige-speicher/1/
»
» was ist eigentlich aus den Memristor geworden ?

Ich weiss es nicht, im Wiki liest man von hypothetischer Anwendung, wie auch hier im ELKO:

. . . . . . "Memristor"
. . . . . . . . https://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1305191.htm

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch