Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

E-Mail

24.02.2018,
12:26
(editiert von Sel
am 24.02.2018 um 12:29)
 

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-) (Bauelemente)

Hallo,

ich kaufte mir auf der berühmt/berüchtigten Plattform blaue LEDs. Preiswert, gut und ganz besonders selten.

Nachdem nix ging, ich die Teile wieder ausgelötet habe und mir ganz genau ansah, da wußte ich warum:



Besonders das Attribut "selten" trifft hier wirklich zu :-D

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

24.02.2018,
12:44

@ Sel

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

»

Fernlicht-LED von VW!

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
24.02.2018,
12:59

@ xy

"Mit Glühfaden thermisch angeregte Blaulicht-LED-Emission"

» »
»
» Fernlicht-LED von VW!

Eine Erfindung von VW? Wahnsinn! Grossartig! Bei VW hat es einen Pissiker, äh immer diese Schreibfehler, ich wollte schreiben Physiker, der demnächst den noblen Physikpreis bekommt zum Thema: "Mit Glühfaden thermisch angeregte Blaulicht-LED-Emission"

Ein Extrapreis obendrauf ist die spezielle Glasbeschichtung, welche die Blaulicht-LED-Emission mit relativ grosser Flächenabstrahlung rund herum erzeugt.

Das ersetzt ein weiteres Mal die umweltschädlichen Glühlampen, diesmal die mit den blauen Gläsern...
:-P :-P :-P :cool: :ok: :cool: :-P :-P :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Sel(R)

E-Mail

24.02.2018,
13:01

@ xy

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» »
»
» Fernlicht-LED von VW!

:-D
Wobei der größte Vorteil dieser LEDs in der Unabhängigkeit von der Stromrichtung liegt, ja sie sind sogar mit Wechselspannung ohne Probleme zu betreiben...

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

24.02.2018,
16:27

@ schaerer

"Mit Glühfaden thermisch angeregte Blaulicht-LED-Emission"

» » »
» »
» » Fernlicht-LED von VW!
»
» Eine Erfindung von VW? Wahnsinn! Grossartig!

Du kennst die Geschichte nicht?

Es gab eine Zeit, da durfte die Fernlichtkontrollampe bei VW per Ausnahmegemehmigung gelb sein....

Erhard Schemainda

E-Mail

24.02.2018,
17:03

@ Sel

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» » »
» »
» » Fernlicht-LED von VW!
»
» :-D
... , ja sie sind sogar mit Wechselspannung ohne Probleme zu
» betreiben...

und wo ist da der Unterschied zur LED?

Gruß Erhard

Steffen

24.02.2018,
17:27

@ Erhard Schemainda

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» » » »
» » »
» » » Fernlicht-LED von VW!
» »
» » :-D
» ... , ja sie sind sogar mit Wechselspannung ohne Probleme zu
» » betreiben...
»
» und wo ist da der Unterschied zur LED?
»
PTC- Kennlinie

Gruß Steffen

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
24.02.2018,
19:13

@ Erhard Schemainda

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» » » »
» » »
» » » Fernlicht-LED von VW!
» »
» » :-D
» ... , ja sie sind sogar mit Wechselspannung ohne Probleme zu
» » betreiben...
»
» und wo ist da der Unterschied zur LED?

Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende Diode) und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

24.02.2018,
20:12

@ schaerer

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende Diode)
» und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:

Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch Licht. ;-)

Steffen

24.02.2018,
21:09

@ xy

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» » Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende Diode)
» » und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:
»
» Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch Licht.
» ;-)

Ein sehr angehmes Licht sogar.
Man sollte nur drauf achten, daß das Gehäuse nicht bricht.

Gruß Steffen

Hartwig(R)

24.02.2018,
21:26

@ xy

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

» » Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende Diode)
» » und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:
»
» Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch Licht.
» ;-)
Du meinst sowas wie meine Leselampe hier??? Durch den eingebauten Lampenschirm ist die Lichtausbeute gering, dafür ist aber gerade an kalten Tagen der Heizeffekt von 16V/19A recht angenehm. So ist das halt, wenn ein Kraftwerksbauer Lampen herstellt ;-)

Hartwig(R)

24.02.2018,
21:30

@ Erhard Schemainda

drum prüfe man, bevor man einlötet... ;-)

»
» und wo ist da der Unterschied zur LED?
»
» Gruß Erhard

ist weder als Photodiode noch als Referenzspannungsquelle zu benutzen, reicht allenfalls als PTC wenn man mal einen Wienbrückengenerator bauen will.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
25.02.2018,
09:51

@ Hartwig

Exzellent: Etwas Licht, viel Wärme und (Stör-)Sender....

» » » Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende
» Diode)
» » » und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:
» »
» » Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch
» Licht.
» » ;-)
» Du meinst sowas wie meine Leselampe hier??? Durch den eingebauten
» Lampenschirm ist die Lichtausbeute gering, dafür ist aber gerade an kalten
» Tagen der Heizeffekt von 16V/19A recht angenehm. So ist das halt, wenn ein
» Kraftwerksbauer Lampen herstellt ;-)
»
»

Ist das eigentlich eine Senderöhre?
Wenn ja, kann man dieses Objekt als Störsender (einfach nur gerade ein praktisches Beispiel [Offiziell: Zur Umsetzung nicht empfohlen!]) in Betrieb setzen. Das eine tun und das andere nicht lassen. :-P :-P :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
25.02.2018,
09:58

@ xy

Nano-LEDs in Serie geschaltet

» » Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende Diode)
» » und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:
»
» Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch Licht.
» ;-)

Jaja, diese modernen LED-Lampen mit Nano-LEDs in Serie geschaltet und aussehend wie eine Glühlampe, kenne ich auch. Aber dieses kleine "Schiss-Birli" ist das wohl kaum.

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

25.02.2018,
10:08

@ schaerer

Nano-LEDs in Serie geschaltet

» » » Eine LED ist eine lichterzeugende Diode (LED = Licht Emittierende
» Diode)
» » » und hat deshalb auch keinen Glühfaden. :ok: :cool:
» »
» » Ich kenne aber Dioden mit Glühfaden, und die erzeugen sehr wohl auch
» Licht.
» » ;-)
»
» Jaja, diese modernen LED-Lampen mit Nano-LEDs in Serie geschaltet und
» aussehend wie eine Glühlampe, kenne ich auch.

Die hab ich aber gar nicht gemeint. Aber sowas:



» Aber dieses kleine "Schiss-Birli" ist das wohl kaum.

Das ist völlig unschuldig!

Hartwig(R)

25.02.2018,
12:10

@ schaerer

Exzellent: Etwas Licht, viel Wärme und (Stör-)Sender....

Hallo Thomas,
das ist "nur" eine Gleichrichterröhre, also Diode. JAN5973. 75kV 1.25A dauer, 5A peak, 850W Anodenverlustleistung, Heizung 16V/19A. Wurde eingesetzt in Radaranlagen und industriellen Abgas-Entstaubungsanlagen. (Bei voller Spannung dürfte auch die Röntgenstrahlung beachtlich gewesen sein - wahrscheinlich einer der Gründe für die Strahlenschäden der Besatzungen der Radarstationen).
Das Ding gab es mal für kleines Geld vor vielen Jahren bei Bürklin. Da hab ich es spontan gekauft. An der Kasse kam dann die Frage, ob ich per Auto dort sei - dann sollte ich doch mal an die Laderampe fahren. Gesagt - getan. Es kam ein Gabelstapler mit einer Kiste, aber die war ja vieeeel zu groß für die Röhre, das mußte also etwas anderes sein. War es aber nicht, Die (jetzt meine) Kiste hatte etwa die Maße eine Kühlschrankes, nur deutlich höher........
Die Röhre war in einem Karton verpackt, der war an jeder Ecke mit einer Spiralfeder in dieser Holzkiste aufgehängt. Zum Glück durfte ich die Verpackung dort lassen....Das Problem kannte man schon.
Grüße
Hartwig