Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Hochspannungstastkopf (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 12.10.2021, 18:47 Uhr
(editiert von Sel am 12.10.2021 um 20:22)

Habe mein analoges Meßinstrument (6kOhm und 60mV/10uA für Endausschlag) intern einen 300MOhm Widerstand vorgeschalten. Damit kann ich ohne speziellen Tastkopf 3kV messen, dazu ist die neue Buchse am Meßgerät dran (ich habs schonmal geschrieben). Nun reicht das aber nicht immer, dazu baute ich einen industriellen Tastkopf um (darin also nochmals 300MOhm als Vorwiderstand). So kann ich 6kV messen. Das reicht vorerst für mich.

Allerdings ist mit Widerständen eben nur DC meßbar. Wie erweitere ich meine primitive Schaltung, damit ich auch AC messen kann? Natürlich an einem dafür geeigneten Meßgerät. Ich möchte den Frequenzbereich bis maximal 300kHz messen können, soweit gehen meine Meßgeräte. Klar wird das nicht ganz linear klappen, aber so gut es eben ohne großen Meßpark geht. Nur mit den Widerständen komme ich vielleicht gradeso an die 50Hz Netzfrequenz ran.

Wie stelle ich das an?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Hochspannungstastkopf - Sel(R), 12.10.2021, 18:47 (Elektronik)
Hochspannungstastkopf - bigdie(R), 12.10.2021, 21:01
Hochspannungstastkopf - JBE&M(R), 12.10.2021, 22:03
Hochspannungstastkopf - Sel(R), 12.10.2021, 23:26
Hochspannungstastkopf - Mikee, 13.10.2021, 07:07
Hochspannungstastkopf - Sel(R), 13.10.2021, 10:43
Hochspannungstastkopf - Hartwig(R), 14.10.2021, 22:11