Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Thomson-Meßbrücke linearisieren (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, Radebeul, 06.09.2021, 16:08 Uhr
(editiert von Sel am 06.09.2021 um 16:10)

Habe hier den Schaltplan einer in der DDR gebauten Meßbrücke (heute ist das Gerät aber praktisch nicht mehr zu bekommen, leider). Ein Nachbau ist gar nicht so schwer, wenn man die Widerstandswerte halbwegs hinbekommt und der Schalter eine gute Qualität hat. Das Meßgerät ist eines mit Nullpunkt in der Mitte und wird so etwa +/- 25µA Empfindlichkeit haben. Abgeglichen wird auf minimale Nullpunktabweichung mittels Schleifdraht. Am Schleifdraht ist die (nichtlineare) Ablesescala. Die Kelvin-Kabel habe ich bereits da in sehr guter Qualität. Der Meßbereich geht ab 0,1mOhm los, mir reicht aber bereits 1mOhm völlig.



Irgendwo im Netz habe ich mal gesehen, das mit 2 OPV sich die Sache linearisieren läßt und eine direkte digitale Anzeige des Meßwertes möglich ist. Große Frage: WIE?
Ich suche natürlich auch weiter...

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der ab und zu ein paar Informationen sucht ...



Gesamter Thread:

Thomson-Meßbrücke linearisieren - Sel(R), 06.09.2021, 16:08 (Elektronik)
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Theo., 06.09.2021, 16:47
Thomson-Meßbrücke linearisieren - finni(R), 06.09.2021, 18:57
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Sel(R), 07.09.2021, 08:22
Thomson-Meßbrücke linearisieren - bigdie(R), 07.09.2021, 10:46
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Sel(R), 07.09.2021, 15:09
Thomson-Meßbrücke linearisieren - bigdie(R), 07.09.2021, 16:15
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Sel(R), 07.09.2021, 19:20
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Pit1509(R), 07.09.2021, 08:33
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Hartwig(R), 07.09.2021, 10:44
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Mikee, 07.09.2021, 17:47
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Sel(R), 07.09.2021, 19:32
Thomson-Meßbrücke linearisieren - Pit1509(R), 08.09.2021, 08:02