Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Leds parallel schalten,ohne Vorwiderstand, geht das? (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 04.01.2021, 17:31 Uhr

» er will ja den Streifen nicht selber basteln - alsovorhandenen Streifen
» ausmessen, ob die LEDs da mitspielen. War ja der Vortschlag von Patrick.

Wenn man die LEDs weit weg von ihren jeweiligen Grenzwerten betreibt (also seeeehr viel Sicherheitsabstand), dann gibts eigentlich kaum Probleme. Vorausgesetzt die Kühlung reicht. Das Auge sieht nicht linear, das kann man nutzen. Vielleicht mal die Hälfte des Maximalstroms oder noch weniger ansetzen, optisch wird man kaum etwas bemerken (kommt natürlich auf die LEDs an).

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Leds parallel schalten,ohne Vorwiderstand, geht das? - Manfred Eberle, 04.01.2021, 09:11 (Elektronik)
Leds parallel schalten,ohne Vorwiderstand, geht das? - finni(R), 04.01.2021, 15:46
Leds parallel schalten,ohne Vorwiderstand, geht das? - Hartwig(R), 04.01.2021, 16:18
Leds parallel schalten,ohne Vorwiderstand, geht das? - Sel(R), 04.01.2021, 17:31