Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Drehmaschine (Elektronik)

verfasst von Steffen, 17.10.2020, 16:28 Uhr

» »
» » EDIT: Da fällt mir noch ein, ....
»
» Danke für den Hinweis.
» Die "modernen" Drehfutter Schlüssel können nicht mehr allein im Drehfutter
» verbleiben, da sie eine Federmechanik haben, die den Schlüssel automatisch
» rausdrückt sobald er losgelassen wird.
»
Ja, diese Dinger sind mehr als flüssig. Man muß den Schlüssel reindrücken und gleichzeitig drehen. Eimal falsch gegriffen und man freut sich, daß man Stahlkappen in den Schuhen hat. Mit 2 Händen mag das gut klappen, aber manchmal möchte man ja auch ein Werkstück einspannen.:-D

Gruß Steffen



Gesamter Thread:

Drehmaschine - mnemonic(R), 16.10.2020, 10:04 (Elektronik)
Drehmaschine - xy(R), 16.10.2020, 10:31
Drehmaschine - mnemonic(R), 16.10.2020, 10:56
Drehmaschine - xy(R), 16.10.2020, 11:02
Drehmaschine - mnemonic(R), 16.10.2020, 11:25
Drehmaschine - matzi682015(R), 16.10.2020, 21:03
Drehmaschine - matzi682015(R), 16.10.2020, 22:57
Drehmaschine - Sel auf Tour, 16.10.2020, 23:55
Drehmaschine - mnemonic(R), 17.10.2020, 10:24
Drehmaschine - Steffen, 17.10.2020, 16:28
Drehmaschine - Offroad GTI(R), 16.10.2020, 10:32
Drehmaschine - mnemonic(R), 16.10.2020, 10:53