Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Keramikkondensatoren mit hoher Kapazität, X5R, X7R (Bauelemente)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 13.07.2020, 18:26 Uhr

» Hallo zusammen, falls das von Interesse ist:
» Heute habe ich von Mouser einige Keramik-Kondensatoren bekommen.
» 10µF,16V,0603,X5R
» https://ds.yuden.co.jp/TYCOMPAS/ut/detail?pn=EMK107BBJ106MA-T&u=M
»
» Die Kapazität habe ich nachgemessen: 8,3µF.
» Ok, das ist noch innerhalb der Spezifikation (+-20%), zumal mein Messgerät
» den Kondensator dabei auf ca. 2V aufläd und bei dieser Spannung laut Spec
» Sheet
» schon Kapazitätsverlust auftritt.
» Doch dann habe ich den Kondensator auf seine SMD-Flächen gelötet, und
» nun war die Kapazität 9,8µF! Der Lötvorgang hatte den Kapazitätswert
» erhöht.
» Ich hatte schon mal von solchen Effekten gehört, aber mir war nicht klar,
» wie
» drastisch die sind.
» Nach ca. 1 Stunde war übrigens die Kapazität schon wieder abgesunken auf
» 9,5µF.
»
» Ich habe dann noch einige Tests mit unterschiedlichen Vorspannungen,
» Temperaturen
» und Messfrequenzen gemacht.
» Fazit: Die Kapazität eines X5R-Kondensators ist offensichtlich nicht genau
» festgelegt und hängt so ziemlich von allem ab.
» Man sollte diese "high dielectric" Teile also nur als Bypass-Kondensator
» nutzen
» und nicht in zeitbestimmenden Gliedern.
» Grüße
» Altgeselle

Werden dann wohl klasse 2 kondensatoren sein.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Keramikkondensatoren mit hoher Kapazität, X5R, X7R - Altgeselle(R), 13.07.2020, 16:04 (Bauelemente)
Keramikkondensatoren mit hoher Kapazität, X5R, X7R - JBE(R), 13.07.2020, 18:26